• de
  • en

Armband als Einlasskontrolle in die Startblöcke

zurück

Armband als Einlasskontrolle in die Startblöcke

Bild zum Artikel: Armband als Einlasskontrolle in die Startblöcke

Gemeinsam mit unserem Partner GENERALI möchten wir Dich sensibilisieren, gut vorbereitet und nur im fitten Zustand am 7. Oktober an den Start zu gehen.

 

Im Startbeutel findest Du in diesem Jahr Dein BE SMART, RUN FIT-Armband. Trage es bitte auf der Strecke und zeige damit Verantwortung für Deine Gesundheit.

 

WICHTIG: Dieses Armband gilt auch als Einlasskontrolle in die Startblöcke!

 

Poste ein Bild von Dir und Deinem BE SMART, RUN FIT-Armband mit #koelnmarathon und #GeneralibewegtDeutschland. Mit etwas Glück kannst Du einen von 5 Freistarts powered by GENERALI für den Köln Marathon am 13. Oktober 2019 gewinnen. Viel Glück!

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.