Marathon Halbmarathon Staffelmarathon Schülerlauf Kinderlauf
Jetzt anmelden
:
:
Tage
STD.
MIN.
days
3
5
0
hours
0
7
minutes
3
6
seconds
5
5
Bis 7. Oktober 2018
  • de
    Suche

    Botschafter

    ohne sie läuft nichts

    Die nachfolgenden Personen sind unsere Köln Marathon-Botschafter und tragen unser Credo in die weite Welt hinaus.

     

    Sie wurden in den erlesenen Kreis der Marathon-Missionare aufgenommen, haben direkten Kontakt zur Läuferbasis und überzeugen insbesondere Marathon-Ersttäter für einen Start in Köln.Zudem berichten sie von ihren Werbemaßnahmen und Starts bei anderen Veranstaltungen! Sie schießen Selfies von sich in Botschafter-Montur und „missionierten“ Köln-Novizen und posten ihre Berichte über unsere Facebook Event Page bzw. ihre twitter- und/oder Instagram-Accounts mit dem Zusatz #koelnmarathon! Und schon landen ihre Posts auf unserer Social Wall auf dieser Website!

     

    Unsere bekanntesten Testimonials kommen aus der aktiven Läuferschaft: Laura Hottenrott, Sabrina „Mocki“ Mockenhaupt, Marcel Bräutigam und Olympia-Teilnehmer Hendrik Pfeiffer.

    Laura Hottenrott

    Köln Marathon bedeutet für mich Emotionen pur. Ganz Köln ist auf den Beinen um uns anzufeuern. Die Party an der Strecke und der Zieleinlauf am Dom machen den Köln Marathon zu einem einzigartigen Event.

    Sabrina "Mocki" Mockenhaupt

    Die Stimmung, die Atmosphäre, die Menschen - das alles macht den Köln Marathon ganz ganz besonders.

    Die Rheinländer sind einmalig, die Veranstaltung top. Jeder Läufer, ob Profi oder Hobby, muss definitiv hier an den Start gegangen sein.

    Hendrik Pfeiffer

    Der Köln Marathon ist für mich das absolute Highlight meiner Straßenlaufsaison. Hier vermischt sich eine unglaubliche Stimmung mit einer schnellen Strecke und dem typischen Kölner Flair. Die letzten Meter am Kölner Dom entschädigen für alles!

    Marcel Bräutigam

    Großartige und lautstarke Stimmung an und um die Strecke gepaart mit einer tollen Organisation! Ich freue mich bereits auf die nächste Ausgabe!

    Achim Conrad, Wipperfürth

    Köln ist meine gefühlte sportliche Heimat. Ob Fühlinger See, Köln Halbmarathon, Köln Marathon, Kölner Sylvesterlauf. Sobald ich Richtung Köln komme und dann noch den Dom sehe, geht mir das Herz auf.

    Alexander Hörniß, Leichlingen

    Eine Liebe für ein ganzes Leben. Wer Köln läuft, weiß, wovon ich rede.

    Andreas Friesdorf, Bergisch Gladbach

    1998 bin ich meinen ersten Marathon - natürlich in Köln - gelaufen. Seitdem bin ich insgesamt 40 Marathons, davon 14 in Köln und 4 Ultras, gelaufen.
    In diesem Jahr habe ich meine Tochter im Babyjogger den Marathon du Medoc geschoben. Köln war und ist also meine Initialzündung für das Laufen. Hier hat es begonnen und hier wird es irgendwann mal enden. Vielleicht mit meinem 100. Marathon :-)

    Andreas Ort, Rüthen

    Ich möchte Botschafter sein um Menschen zum Bewegen zu animieren.

    Mein Motto: Es gibt nur einen Weg, es gibt nur ein Ziel. Jetzt oder nie! Köln Marathon 2017

    Andreas Pluta, Osnabrück

    Ich liebe die Stadt Köln - deswegen bin ich meinen 1. Marathon hier gealaufen, und es war der Hammer!

     

    Es hat alles gestimmt: Die Strecke und die Unterstützung waren super und die Organisation einfach nur Weltklasse.

    Anke Kerstein-Sutter, Paderborn

    Ich war schon an verschiedenen Marathons am Start und mir gefält die Stimmung in Köln einfach am Besten. Ich kann mich an keine längere Strecke erinnern bei diesem Marathon, in der ich keine Menschen an der Straße gesehen habe.
    Die Menschen in Köln gehen auf eine ganz besonders positive Weise als Zuschauer an die Strecke. Das motiviert mich. Auch, dass ich unter den Läufern sehr aufgeschlossene und fröhliche Menschen kennengelernt habe, gefiel mir sehr gut.
    Die Strecke selber ist sehr abwechslungsreich und sehenswert. Ich würde gerne anderen Läufern meine Begeisterung weitergeben.

    Annika Claus, Dorsten

    Ich möchte Botschafterin sein, weil ich diese großartige Veranstaltung gerne unterstützen will. Noch mehr Läufer und Läuferinnen in die Dom Stadt holen möchte. Das man so ein Erlebnis nie vergisst!

    Arkadiusz Molenda, Leverkusen

    Vor 2 Jahren bin ich das erste mal beim Köln Halbmarathon dabei gewesen, daraufhin wurde mir klar, dass mein erster Marathon in Köln sein sollte. 2016 war ich also natürlich dabei. Die Stimmung, die Veranstaltung, die Strecke waren Spitze. Besonders gefallen hat mir der Zieleinlauf am Dom.

    Bart Taks, Nieuwstad/NIEDERLANDE

    The Marathon of Cologne is a fantastic experience! The many spectators and fellow runners provide a spectacular route through the beautiful city centre of Cologne. The care by the organization along the route and at the finish is excellent. Everyone should experience this Marathon!

    Benjamin Wockenfuß, Bonn

    Als Bonner drehe ich meine Runden über die Bonner Rheinbrücken oder den Kottenforst. Als zweifacher Papa und Therapeut ist das Laufen MEINE Qualitätszeit - der Kölner Marathon ist dabei das Highlight des Jahres!

    Bernd Kübler, Teningen

    Die Leute und die besondere Stimmung an der Strecke sind einfach einmalig! Es wird jeder angefeuert, und man wird phasenweise regelrecht getragen von den Zuschauern und der Stimmung.
    Am Rudolfplatz gibt es die zweite, dritte und, wenn es sein muss auch vierte, Luft, um stimmungsvoll vor dem Dom ins Ziel einzulaufen!

    Carolin Schmidt, Grünbach

    Als Praktikantin beim Köln Marathon 2016 habe ich einen besonderen Einblick in dessen Organisation bekommen und war total begeistert. Mein Ziel steht: In den nächsten Jahren will ich auch unbedingt einmal mitlaufen.

    Chris Brüning, München

    Mit dem Laufen ist es wie mit dem Reisen - es ist ein großartiges Erlebnis, und wie auch beim Reisen teste ich gerne meine Grenzen aus und nach dem grandiosen Halbmarathonjahr 2016 stürze ich mich nun in das große Abenteuer Marathon 2017. Wer kommt mit auf diese tolle Reise?

    Christian Mohr, Aachen

    Ich freue mich wirklich darauf, eine Veranstaltung zu promoten, die so perfekt organisert und strukturiert ist. Laufen ist mitlerweile einer der wichtigsten Bestandteile meines Lebens. Marathon ist nicht nur bloßes Laufen. Es ist ein Ziel, das für viele Menschen unereichbar scheint. Es ist eine Anstrengung, die den Körper an seine Grenzen bringt und es ist ein Glückgefühl, wie man es nie zuvor erlebt hat. In diesem Sinne: You are so much stronger than you think!

    Daniel Döring, Edertal

    Ich bin 2009 meinen 1. Marathon in Köln gelaufen, 2015 folgte der 2. und dieses Jahr zum Jubiläum war ich wieder am Start.

    Ich will so viele wie möglich begeistern, dieses Jahr beim Marathon in Köln zu starten, damit noch mehr Leute diese tolle Ereignis mit erleben und genießen können.

    Daniel Kaiser, Köln

    Die Läufer werden entlang der Strecke angefeuert, bejubelt, und auf den letzten Kilometern wird man von dieser Begeisterung "fast" ins Ziel getragen, auch wenn es noch so weit scheint.

    David Steimel, Köln

    Als kölsche Jung muss man sich für die Kultur in Köln stark machen. Für mich ist der Marathon das Highlight im Jahr, und daher ist es für mich eine Ehre, diesen wunderbaren Lauf kommendes Jahr unter anderem in Stockholm zu supporten.

    Dennis Ochsenfeld und Lara Hass, Karlsruhe

    Als sportbegeisterte Blogger berichten wir auf www.rookiesports.de über alles, was uns Freude bereitet. Dazu gehört auch der Köln Marathon, für den wir als Botschafter im Einsatz sind.

    Dieter Gunkel, Petersberg

    Die Stimmung beim Köln Marathon ist wie Rosenmontag im Oktober!

    Bisher konnte ich schon einige vom Marathon in Köln überzeugen, sogar meine Frau!

    Dirk Herres, Köln

    Ich liebe es zu laufen und möchte andere gerne mit meiner Laufbegeisterung anstecken. Gerade Marathon ist eine große Herausforderung und Köln ein ganz besonderer Lauf. Ich bin schon viele internationale Marathons gelaufen (8), Köln hat etwas Besonderes. Dafür möchte ich gerne werben. Die Zuschauer, die Strecke und die Stadt sind einfach genial. 

    Dirk Pretorius, Erftstadt

    Köln ist meine Geburtsstadt ist und ich bin des Öfteren als Zugläufer dabei. Außerdem möchte ich andere Läufer davon überzeugen, dass es keinen besseren Weg als beim Marathon gibt, Köln kennenzulernen.

    Dirk Schulte-Eversum, Erwitte

    Seit 20 Jahren dabei und immer ein super Erlebnis!

    Doreen Heinritze, Forst (Lausitz)

    Ich bin 40 Jahre jung, Mutter von 3 Kindern und ich liebe das Laufen über lange Distanzen! Der Köln Marathon ist ein tolles Laufevent und jeder Marathonläufer sollte ihm mindestens 1x mitlaufen ...

    Felicitas Famulla, Köln

    Ich bin Felicitas, 23 Jahre alt, Studentin und Triathletin aus Wiesbaden. Mit Köln verbinde ich eine neue Halbmarathonbestzeit und habe diesen Lauf nur mit guten Erinnerungen im Gedächtnis. Ich freue mich über jeden, der sich der Challenge, seinen Marathon in Köln zu laufen, stellt und kann mir keine bessere Veranstaltung dafür vorstellen.

    Florian Ströher, Aachen

    Einmal im Leben muss man einen Marathon gelaufen sein.

    Und dieses Jahr hat mich das Zuschauen in Köln so fasziniert, dass es 2017 in Köln sein muss!

    Frank Stinn, Gummersbach

    Köln ist einfach geil - die Stimmung, die Orga, der Einlauf am Dom! Es passt alles super zusammen. Ich würde gerne den Einen oder Anderen dazu animieren, genau wie ich, irgendwann auf 20 Teilnahmen zurück blicken zu können!

    Frauke Hain, Kiel

    Ich bin Rheinländerin und in Köln geboren - dort bin ich meinen ersten Halbmarathon und meinen ersten Marathon gelaufen. Mittlerweile lebe ich in Schleswig-Holstein - aber es gibt nichts Schöneres, als in Köln zu laufen: Jeder Kilometer fühlt sich dann an, wie ein Stück nach Hause zu kommen. Die Stimmung ist großartig und die Zuschauer sind eine Wucht.

    Danke Köln, dass es Dich gibt!

    Frederike Lehnert, Hagen

    Laufen - die Freiheit zu tun, was, wo und wann man will. Schuhe an und raus. Laufend die Welt erkunden und dabei noch andere motivieren, es einem gleich zu tun.

    Wir sehen uns an der Startlinie!

    Gerd Holz, Köln

    Köln ist meine Geburtsort, ming Stadt un e Jeföhl.

    2015 bin ich meinen ersten Halbmarathon hier gelaufen, und 2016 folgte schon der zweite. Nächstes Jahr möchte ich mich endlich an den Ganzen wagen.

    Gerd Mausbach, Köln

    Als Botschafter möchte ich möglich viele Leute dazu bewegen, den Köln Marathon zu laufen.

    Das Besondere ist die Stimmung: Da ist Leben drin, das ist ein Rosenmontagszug der Läufer!

    Gian-Luca Steckling, Neunkirchen-Seelscheid

    Wenn du laufen willst, lauf eine Meile. Wenn du eine andere Welt kennenlernen willst, laufe den Köln Marathon!

    Ich liebe diese Welt und laufe sie zum 3. Mal!

    Guido Heinrichs, Bochum

    Ich bin in 2016 das erste Mal den Köln Marathon gelaufen bin und war so begeistert, dass ich andere auch für den Köln Marathon begeistern möchte.
    Einen Freund konnte ich sogar schon überzeugen, und er hat sich auch schon angemeldet!

    Guido Wronna, Niedernhausen
    Gunter Gräbel, Duisburg

    Im Vergleich zu anderen Veranstaltungen ist das Publikum an der Kölner Strecke unbeschreiblich!

    Harald Band, Frechen

    42 km Emotionen pur. Eine ideale Strecke für Frischlinge und Wiederholungstäter. Mich hat sie schon zum 20. Mal fasziniert

    Helen Beier, Zingst

    Nachdem ich letztes Jahr bereits als Zuschauer in Köln dabei war, werde ich dieses Jahr mein Halbmarathon-Debüt absolvieren. weil ich diese Stadt liebe.

    Ich liebe diese Stadt, deswegen mein Motto: Home is where the Dom is!

    Helmut Bezani, Dortmund

    Meine Leidenschaft zum Laufen hat mich schon in viele Städte geführt.

    Als  Botschafter für den Köln Marathon habe ich in Dortmund mit meiner Lauffirma direkt einen Marathonvorbereitungskurs für den Köln Marathon initiert.

    Henry Günther, Bocholt

    Meinen ersten Halbmarathon bin ich 2012 in Köln gelaufen, meinen ersten Marathon 2013. Seitdem bin ich jedes Jahr dabei, für mich ist der Köln Marathon das absolute Jahres-Highlight.

    Horst Dahlmanns, Selfkant-Höngen

    Im Vergleich zu Fernsehbildern von anderen Marathons rasten die Zuschauer und Sambagruppen in Köln so zu sagen aus.
    Und die jährlichen Zuschauerzahlen sprechen für sich.

    Ingo und Ute Scheer, Hamburg

    Köln ist für uns der fröhlichste Marathon, und diese Botschaft möchten wir in die Laufwelt tragen.

    Köln feiert nicht nur die Elite - Köln feiert jeden Läufer!!!

    Insa Riese, Köln

    KÖLN ist und bleibt DIE Stadt, in der man Marathon laufen sollte! Die vielen Zuschauer, die einen motivieren und ins Ziel treiben, bereiten einem immer wieder Gänsehautmomente und bieten die Chance, jedes Jahr die persönliche Bestzeit aus sich herauszukitzeln.

    Janik Broszeit, Werl-Sönnern

    Der Köln-Marathon ist der mit Abstand schönste Lauf auf der ganzen Welt ist! Ob Profi-Läufer, ambitionierter Läufer oder Hobbyläufer, hier wird jeder bis ins Ziel angefeuert! Das ist einmalig, das ist Köln!

    Jens Vahlkamp, Neustadt in Holstein

    Ich komme aus dem schönen Norden und liebe das Laufen. 2016 war mein bisher einziger Marathon und der war in Köln. Es war einfach nur Klasse!

    Joachim Schulz, Kerpen

    Bereits zwei Mal habe ich Köln im Rahmen des Köln Marathon den Halbmarathon bestritten, dieses Jahr war dann die vollen Distanz fällig.

    Direkt nach dem Lauf war für mich klar nächstes Jahr wieder!

    Als gebürtiger Kölner ist es ein aufregendes Gefühl in Köln zu laufen und durch das Wahnsinns Publikum wie auf Händen getragen ins Ziel gebracht zu werden.

    Jörg Peters, Köln

    Köln ist seit September 2015 wieder meine Heimat, nachdem ich die 13 Jahre davor in München und Dubai gelebt habe. Da ich aktiv im Korps der Blauen Funken Artillerie blau weiß von 1870 e.V. bin, ist der Marathon neben dem jährlichen Rosenmontagszug das absolute Highlight, um die einmalige Atmosphäre der Stadt aufzusaugen!
    Nebenbei war der Köln Marathon 2016 mein 10ter Marathon, und ich konnte meine persönliche "Schallmauer" von 3:30 h mit einer neuen Bestzeit von 3:25 h endlich durchbrechen :-) Berufliche habe ich die Stadt schon immer in die Welt hinaus getragen, und jetzt als Köln Marathon Botschafter kann ich das auch sportlich!

    Jörg Thoma, Kreuzau

    Ich habe immer gesagt: Wenn einmal Marathon, dann in Köln! Hier war mein Erster und hier wird auch mein Letzter sein!

    Josef Peters, Kevelaer

    In Köln ist das Besondere, auch wenn das eine oder andere nicht ganz so reibungslos klappt, man hat das Gefühl, man gehört dazu und ist nicht eine laufende Startnummer, die gemolken wird. Da stimmt fast alles von der Anmeldung bis zur Finischerurkunde ...

    Josef Riefert, Bergheim

    Es gibt nichts Schöneres, als mit einer Pappnass durch Köln zu laufen !!!!

    Wer das nicht kennt, sollte es 2017 mal ausprobieren ...!

    Jürgen Wallocha, Köln

    Nach 3x21km in den letzten Jahren geht es 2017 über die volle Distanz. Strecke toll, Zuschauer toll, das Ziel das beste überhaupt, dafür lohnt es sich.

    Karl Guth, Leverkusen

    1. Weil Köln die geilste Stadt der Welt ist und für mich eine 2. Heimat geworden ist, gefühlt eigentlich die erste ;-) und ich hier so wundervolle Menschen kennen lernen durfte. 2. Die Stimmung auf den Ringen und der Zieleinlauf am Dom und natürlich das Reissdorf ;-) 3. Ich irgendwann in Köln meine PB aus der verbotenen Stadt knacken will. 4. bereits in Barcelona und Venlo gelaufen, next Bonn, Hamburg und natürlich Köln im Herbst dazu Triathlon in Ingolstadt und diverse HM in ganz Deutschland planung noch nicht abgeschlossen ;-) 5. und ich mit der Startnummer 1860 laufen will !!!

    Karl-Heinz Sum, Oberwolfach

    Ich laufe im Jahr ca. 2.000 km und ein paar ausgesuchte Wettkämpfe - Köln ist Pflicht. Ich gehöre seit 33 Jahren der Laufszene an.

    Karsten Kunkel, Overath

    Die attraktive Kulisse, Dom, Rhein, die vielen Zuschauer, die Sambagruppen, die Freude der Läufer, prima Organisation, lecker Mädchen.

    Katharina Blach, Kreuztal
    Kathrin Brinkmann, Elmshorn

    Zum Jubiläum in Köln dieses Jahr bin ich endlich meinen ersten Marathon gelaufen.
    Durch das mit einem Marathonstart umfangreiche Training kann ich ausreichend im hohen Norden "botschaften".

    Katja Kestermann, Lindlar

    Ich möchte das Lebensgefühl meiner Heimatstadt Köln bei meinem diesjährigen HM-Start in Cork und anderswo vermitteln.

    Katrin Meyer, Köln
    Katrin Schuhmacher, Köln

    2017 möchte ich endlich die volle Distanz in Köln laufen und dabei so viele Leute wie möglich motivieren, es mir gleich zu tun. Ich laufe viel, überall auf der Welt, aber nirgends ist es so schön wie in Kölle!

    Kerstin Conrad, Wipperfürth

    Meine zwei großen Ziele für 2017 sind (natürlich) der Köln Marathon und der 10 x 11 Kölnpfad (vielleicht dann 2018 mal der komplette Kölnpfad).

    Wer noch nie in Köln gelaufen ist (super schön auch bei Nacht), der hat definitiv etwas verpasst!

    Kirstin Dauber, Bonn

    Der Marathon in Köln gehört für mich in jede Saison! Egal, ob Halbmarathon oder Marathon, Dabeisein ist Pflicht!

     

    Die Stimmung ist unvergleichbar, gefühlt ganz Köln feiert eine einzige große Party.

    Klaus Nofftz, Leverkusen

    Auch als Leverkusener ist der Köln Marathon für mich ein "Muss", und ich freue mich darauf , 2017 zum 18. Mal teilnehmen zu können (und zum 9. dort als privater Tempomacher). Voraussichtlich wird das dann mein Marathon/Ultra Nr. 155.

    Lara Wiens, Köln

    Die gute Laune und die Mentalität, die Köln jedem Jecken bietet, möchte ich in die anderen Städte tragen und vielen Laufbegeisterten zeigen, wie schön unsere Domstadt sein kann!

    Maik Vering, Bocholt

    Als ehemaliger Kölner (13 Jahre) habe ich eine enge Bindung zu der Stadt und freue mich wieder, 2017 am Marathon teilzunehmen! Gerne laufe ich im Team und möchte meinen Freunden und Bekannten das tolle Event in Kölle vermitteln.

    Manfred Loosen, Köln

    Es ist schon eine besondere Atmosphäre: viele Menschen am Rand der Strecke, gute Stimmung, gute Musik, viele, nette Mitläufer. Und seit es nicht mehr stundenlang immer geradeaus den Rhein entlang geht, und der Dom wieder das Ziel ist, hat sich der Köln Marathon mit Berlin wieder an die Spitze der deutschen Marathons katapultiert.

    Manuel Stix, Bensheim

    In Köln bin ich nun schon zwei Mal den Halbmarathon gelaufen und finde die Stimmung auf sowie auch an der Strecke einzigartig.

    2017 werde ich zum dritten Mal dabei sein, bevor es höchstwahrscheinlich 2018 dann auf die 42,195km geht.

    Ich freue mich und kann jedem Läufer, als auch den Zuschauern, den Köln Marathon wärmstens empfehlen.

    Marc Gewehr, Mülheim-Kärlich

    Köln ist die beste Marathon Veranstaltung wegen der tollen Zuschauer.

    Marco Euler, Rösrath

    Als waschechter Kölner war es für mich natürlich Pflicht, meinen ersten Halbmarathon und ein paar Jahre später meinen ersten Marathon in Köln zu laufen.
    Die Stimmung ist einfach unbeschreiblich!Kölle is e Jeföhl!

    Marco Rauber, Kenn

    Der Köln Marathon ist etwas ganz Besonderes für mich ist. Einmal Köln Marathon, immer Köln Marathon. Mit dem schönsten aller Ziele ... dem Dom!!

    Markus Klöpper, Hameln

    2007. Erster Marathon. Gute Vorbereitung, schönes Wetter. Die ersten 18 km laufen super. Es macht Spaß. Und dann: Km 19 - 21. Kölner Ringe. Voll. Proppenvoll. Zuschauer, Massen, dicht gedrängt. „Alpe d'Huez“. Flash - es hat „Zoom“ gemacht. Zurück bei km 38 - das Gleiche noch einmal. Genial. Voller Adrenalin immer weiter. Bis ins Ziel. Geschafft! Und meine erster Gedanke: Sofort wieder! Tja, seitdem gilt jedes jahr: wat mutt dat mutt!

    Marco Schneider, Köln

    Start beim Cork-Marathon im Rahmen der Städtepartnerschaft mit der Stadt Köln

    Markus Kredinger, Gusterath

    Ich habe 2004 zum ersten Mal am Köln Marathon teilgenommen, weil Freunde mir das empfohlen hatten.
    Ich war total begeistert von der Stimmung, und seit dem laufe ich jedes Jahr in Köln.

    Markus Mandt, Bergisch Gladbach

    Köln war mein erster Marathon, und dieses Gefühl sollen
    noch viele andere sich erlaufen ... Die Stimmung entlang der Strecke ist Weltklasse!

    Markus Männersdörfer, Köln

    Wenn och ne Imi (zugezogener Kölner), so bin ich in Köln verliebt. Da liegt es doch als Läufer nahe, für DEN Lauf in Köln als Botschafter unterwegs zu sein.

    Markus Ströher, Hilgert

    Wenn meine beiden Söhne Flo und Basti laufen, kann ich nicht "Nein" sagen und freue mich schon heute tierisch darauf, mit ihnen über die Ziellinie in Köln zu laufen. Dafür lohnt es sich zu trainieren.

    Matthias Scharlau, Aachen

    Im Juni 2015 bin ich mit dem Laufen angefangen. Dann im Herbst 2015 der erste Halbmarathon, natürlich (zuhause) in Köln. Der Virus Marathon in Köln war übertragen, also die nächste Hürde genommen und in 2016 die 42km versucht. Wieder ein absolutes Hochgefühl bei genialer Stimmung an der Strecke. Also trete ich 2017 wieder an und werde einfach genießen.

    Melanie Zender, Waldweiler

    Köln rockt einfach. Es ist immer wieder ein Erlebnis in Köln zu laufen, beste Zuschauer/Fans/Helfer und nette Mitläufer.

    Michael Lüderbach, Overath

    Lauf- und triathlonbegeisterter bergischer Jung. Isch mööch zo Fooß in Kölle jon #derdomistdasziel!

    Michael Schmidt, Pulheim

    Meinen ersten Marathon wollte ich vor meinem 50. Geburtstag laufen. Mit 51 habe ich dann begonnen zu trainieren und bin zum 20-jährigen Jubiläum mit 52 meinen ersten Marathon gelaufen. Meinen Traum in meiner Stadt erfüllt! Sicher nicht mein letzter ...!

    Michel Descombes, Ebsdorfergrund

    ... seit dem ersten Köln Marathon, für mich jedes Jahr: was für eine unvergleichbare Freude, von so vielen begeisterten Zuschauern  immer wieder so derart toll gefeiert zu werden. Also auf ein Neues!

    Als Franzose fühle ich mich in Köln besonders wohl ... eindeutig meine Lieblingsstadt in Deutschland!

    Monika Lux, Pulheim

    Meine Läuferkarriere begann als Staffelläuferin beim Köln Marathon 2012. Ich wollte Teil von so etwas Großem sein. Seitdem laufe ich jedes Jahr.

    Monika Thoma, Kreuzau

    Zuerst habe ich mich am Halbmarathon in Köln versucht. Das war so toll, dass ich mir sicher bin, dass mein erster Marathon auch hier stattfinden wird.

    Nicolas Bennerscheid, Köln

    Ob Rosenmontag oder Köln Marathon; für Blaue Funken gibt es nichts Schöneres, als durch Köln zu ziehen.

    Nicole Peters, Köln

    Ich bin 2014 zum ersten mal Marathon gelaufen und war sofort von dem irren Glücksgefühl beim Zieleinlauf ergriffen. Mittlerweile habe ich 10 Marathons gefinished und es ist jedes mal was Besonderes. Als Botschafter für Köln Marathon unterwegs zu sein bedeuted für mich was ganz besonderes. Köln! Heimat! Den Dom im Hätze! Dieses Lebensgefühl möchte ich gerne auf viele andere übertragen.
    Kölle, du bes e Jeföhl.

    Nils Biermann, Berlin

    Ich möchte Botschafter sein um jeden, der schonmal in Berlin gelaufen ist davon zu überzeugen, einmal in Köln an den Start zu gehen um 1. Den Dom zu sehen, 2. Den Rhein zu sehen, 3. Die beste Zielverpflegung überhaupt zu genießen, 4. Ein Kölsch im Ziel zu trinken und 5. Eine tolle Strecke mit tollen Zuschauern zu laufen.

    Norbert Nikelowski, Köln

    Ich habe 2016 meinen zehnten Köln Marathon gefinisht. Es gibt keinen besseren!!!
    Jedesmal, wenn ich zum Schluss den Kölner Dom sehe, habe ich vor Freude Tränen in den Augen.

    Norbert Wasch, Hückelhoven

    Botschafter bin ich, weil es Spaß macht, das tolle Gefühl bei und nach der ersten Teilnahme beim Köln Marathon anderen Laufbegeisterten zu vermitteln und damit zu motivieren, mitzumachen, um es selbst zu erleben und zu "erfühlen".

    Olaf Heinen, Losheim

    Don’t cry, RUN !

    Olaf Krüger, Bochum

    Seit 1997 macht Köln es mit dem Köln Marathon-Team möglich. Ein super Marathon und Saisonhöhepunkt im goldenen Herbst in einer tollen Stadt mit begeisterten Zuschauern. Immer wieder gerne!

    Oliver Bruns, Kürten

    Der Köln Marathon hat alles: eine schnelle Strecke, eine tolle Organisation und eine unglaubliche Stimmung!!

    Patric Wurmbach, Heinsberg

    Als Kölsche Jong immer im laufenden Sinne der Stadt unterwegs. Nah und Fern gerne als sowohl Marathon wie auch Köln Botschafter dabei.

    Patrick Dietrich, Dortmund

    Köln ist laufverrückt, die Stimmung an der Strecke und bei kleineren Läufen immer großartig und der Zieleinlauf am Dom ist mit keinem anderen Marathon zu vergleichen. Außerdem ist es toll, als gebürtiger Kölner seine Stadt zu erlaufen und an der alten Schule, Uni, Arbeit und Fitnessstudio vorbei zu kommen.

    Patrick Folkersma, Köln

    Köln war in 2011 mein erster Marathon. Nachdem ich im Ziel war, sagte ich zu meiner Frau: ’NIE wieder’, aber das hat nicht lange vorgehalten. In 2017 laufe ich also zum fünften Mal die Marathondistanz in Köln. Die Strecke, die tatsächlich durch meine Stadt führt, die uns Karneval auf den Ringen im frühen Herbst beschert und auch kölsche Gemütlichkeit im Veedel sowie die beste Verpflegung nach dem Ziel zu bieten hat - die sollte doch durch jeden Läufer erfahren werden.
    http://www.i-cologne.com/

    Patrick Hesse, Bergneustadt

    In Köln bin ich meinen ersten Marathon gelaufen und war absolut begeistert. Für dieses Erlebnis möchte ich als Botschafter werben, da diese Stimmung wohl nur in Köln erlebt werden kann!

    Patrick Hussel, Springe

    Köln hat mehr zu bieten als nur Karneval, den Dom und den FC.

    Köln steht auch für Stimmung und seine Lebensart.

    Peter Berger, Köln

    42.195 Meter Kölle – am schönsten es et, wenn et schön es.

    Peter Linden, Zülpich

    Laufen ist geil! 

    Peter Raisin, Köln

    Ich möchte Botschafter sein, weil ich Köln als Marathon-Stadt weiter bringen will!!!!

    Philipp Kerkhoff, Köln

    Seit 5 Jahren aktiver Läufer.  Mittlerweile laufe ich 3.000 Km im Jahr und nehme an vielen Laufwettbewerben teil, vom kleinen 10er bis zu Ultramarathons ist alles dabei. Die erste Devise lautet. Enjoy to Run!

    Philipp Schmitz, Köln

    Viele mögen denken, Laufen sei eine der einsamsten Sportarten der Welt, wenn sie im Training einsam ihre Runden drehen.  Als Botschafter möchte ich Dir dieses Gemeinschaftsgefühl vermitteln, welches Du bei jedem Lauf erlebst, diese Begeisterung, die Marathonis auf der Strecke erfahren nach außen tragen und jeden dazu bringen, einmal in diese Atmosphäre Köln Marathon abzutauchen.

    Phyllis Mainka, Sprendlingen

    Der Köln Marathon ist für mich jedes Mal ein ganz besonderes Ereignis mit einer Stimmung am Streckenrand, die bei keinem anderen Lauf so klasse ist. Dort bin ich meinen ersten Halbmarathon gelaufen, für mich ein unvergesslicher Tag.

    Rainer Hagen, Köln

    Ich möchte meine Begeisterung am Laufen gerne mit anderen teilen ...

    Raphael Kampshoff, Vreden

    Die unglaubliche Stimmung auf der Strecke muss man einfach erlebt haben, um zu verstehen, was Köln Marathon bedeutet.

    Rebecca Gehling, Garbsen

    Mein erster Marathon in Hannover 2015, Hamburg in 2016 und jetzt Köln.
    Das wird ein Abenteuer auf das ich mich freue 😀😄 Ich hoffe, ich kann viele für Köln motivieren!

    Reinhard Kammler, Köln

    Ich laufe den Köln Marathon, weil ich meine Stadt liebe, auch 42 km zu Fuß!

    Renaud Courbière, München
    René Oberhauser, Wassenberg

    Weil es einfach ein ganz spezielles Gefühl ist, das es nur in Köln so gibt!

    Rene Spanier, Siegburg

    Marathon gehört zu Köln wie der Dom und Fastelovend, die Haie und der FC. Die tolle Stimmung am Streckenrand musst Du mal erleben. Sei am 01.10.2017 dabei!

    Ricarda Drobig, Lübeck

    Ich möchte einfach noch mehr den Menschen zeigen, dass man alles schaffen kann – wenn man es will und hart arbeitet! Und warum nicht ein bisschen Köln nach Lübeck holen und mit dem einfachsten Sport der Welt verbinden?

    Robin Siegert, Köln

    Gänsehaut vom Start bis zum Ziel - so etwas bietet nur der Marathon in Köln. Die Stimmung auf der Strecke und in den einzelnen Veedeln ist unübertroffen! Dieses Erlebnis und die Begeisterung, 42,195 KM durch Kölle zu laufen, möchte ich als Botschafter mit anderen Läufern teilen.

    Roman Schultes, Langenfeld

    Ich bin leidenschaftlicher Läufer aus dem Kölner Umland. Der Köln Marathon ist immer ein tolles Event, ich bin selber bereits mehrfach über die halbe Strecke in Köln gelaufen. Ganz besonders ist der Zieleinlauf mit dem Dom im Rücken, das ist schon beeindruckend und immer ein klasse Fotomotiv. Ich freue mich, den Köln Marathon in die Laufwelt tragen zu dürfen und selber wieder am Start stehen zu können.

    Sabrina Kretschmer, Marburg

    Ich bin meinen ersten Halbmarathon in Köln gelaufen, das war ein Fest und deswegen laufe ich hier auch meinen ersten Marathon! Die Zieleinläufe sind bei jedem Marathon der Wahnsinn, aber in Köln ist der ganze Lauf eine einzige Zielgerade, weil die Menschen hautnah an jeder Ecke dabei sind und anfeuern. Der Marathon ist die Königsdisziplin für einen Läufer und ich möchte viele LäuferInnen motivieren, ebenfalls ihren ersten Marathon in Köln zu laufen - es wird ein unvergessliches Abenteuer!!!

    Sandra Holte, Heilbronn

    Die Stimmung an der angenehm flachen Strecke ist einfach überwältigend. Ein Lauf durch ein Meer an Fans und Freude.

     

     

    Sarah Neels, Handewitt

    Mein allererster Marathon 2016 in meiner Herzensstadt Kölle - ed wor eifach en janz besonderes Jeföhl!

    Sarah Otto & Patrick Jeschak, Ennepetal

    Wir sind laufverrückt und nehmen so gut wie jedes Wochenende an einer Laufveranstaltung in der Region oder auch in ganz Deutschland teil. Zudem war der Köln Marathon 2015 der 1. Marathon für Patrick überhaupt und für Sarah der 2016.

    Sascha Bergerhausen, Eschweiler

    Begeisterter Läufer, zu Hause auf allen Strecken bis UltraMarathon. Jedoch beim Marathon geht mein Herz auf ...
    Neben Physiotherapie führe ich beruflich personalisiertes Lauftraining, Leistungsdiagnostik sowie Trainingsplanung nach der Laufcampusmethode durch. Zeitweilig tummele ich mich als Laufcoach auf Mallorca herum.

    Sascha Häusler, Köln
    Sascha Laskowski, Meinerzhagen
    Sebastian Häneli, Hennef

    Mein erster Marathon war in 2014 in Köln. Die Euphorie durch die super gelaunten Zuschauer haben einen förmlich durchs Ziel getragen. Es waren 42,195 km mit Gänsehaut pur.
    Den Marathon in Köln muss man einfach erlebt haben, und mit Stolz kann ich als Botschafter davon jetzt auch andere Ersttäter überzeugen.

    Sebastian Hasenclever, Sprockhövel

    Der Köln Marathon ist nach drei Starts, zwei davon beim Halbmarathon, fest im meinen Läuferherz verankert. Eine schnelle, abwechslungsreiche und von zahlreichen Zuschauern gesäumte Strecke.

    Sebastian Schmitz, Köln

    Take it easy, but take it! Willkommen beim “Marathon mit Jeföhl”!

    Sebastian Ströher, Münstermaifeld

    Für mich (26 Jahre) ist es der erste Marathon ... Mein Vater Markus (52) und mein Bruder Florian (23) haben mich motiviert. Unser/mein Ziel ist es, mit ihnen gemeinsam durchs Ziel zu laufen. Unter 4 Stunden sollten es schon werden; ansonsten das "schwarze Trikot" für den letzten Finisher. :)
    Dafür wird trainiert.

    Simone Klein, Köln

    Ich laufe seit 2 1/2 Jahren, voll berufstätig und finde trotzdem immer Zeit zum Laufen. 2016 bin ich meinen 1. Halbmarathon gelaufen und freue mich schon auf meinen 1. Marathon, den ich natürlich in meinem geliebten Köln laufen werde.

    Stefanie Freuen, Nideggen
    Stefanie Groes, Stolberg
    Susanne "Zoe" Kühnhauser, München

    Als gebürtiges Münchnerkindl wollte ich meinen ersten Marathon mit Frohnatur und glücklich erleben! Somit meine Wahl: ganz klar KÖLN.... Ich liebe die Stadt und denn Sport!

    Thomas Boelter, Köln

    Nach Marathons in Rom, Frankfurt, New York und vielen anderen ist Köln doch immer wieder der schönste Lauf mit seiner Stimmung und dem Mitgehen der Zuschauer. Mit meiner Betriebssportgruppe geht es jedes Jahr einmal ins Ausland - 2017 nach Salzburg. Das nächste größere Ziel ist der Two-Ocean-Marathon 2018 gemeinsam mit Sohn Tobias.

    Thomas Freuen, Nideggen

    Laufheld und Funke zugleich – datt jitt et nur in Kölle. Tolle Erinnerungen an den Jubiläumsmarathon 2016 und wieder eine riesige Vorfreude auf den schönsten Stadtmarathon, den es für mich gibt - den Köln Marathon!

    Thomas Huth, Köln

    Der Köln Marathon ist mit seiner Kulisse und seinen Emotionen der schönste Stadtmarathon Deutschlands! Mein Ziel als Botschafter: Möglichst viele neue Läufer zu begeistern. Ich selbst werde 2017 wieder bestens vorbereitet teilnehmen und freue mich auf das besondere Marathon Erlebnis.

    Timo Pfannenschmidt, Weilerswist

    Der Lauf-Club Weilerswist hat mit seinen Botschaftern Dirk Dreesbach und Timo Pfannenschmidt in den letzten 8 Jahren mit seinem Vorbereitungskurs zum Köln Marathon über 50 Teilnehmer an den Start und auch ins Ziel gebracht. Allein im Jubiläumsjahr waren es 18 Finisher. Dies ist für uns Verpflichtung für 2017.

    Torsten Merten, Köln

    Als Köln Marathon-Botschafter erster Stunde, habe ich nunmehr über 60 Marathon und Ultraläufe gefinisht. Ich freue mich weiterhin, meinen Heimatmarathon würdig im in und Ausland  vertreten zu dürfen.

    Verena Hajek, Köln

    Seitdem ich 2004 den ersten (und geplant einzigen!) Marathon meines Lebens in Köln lief, bin ich nicht nur mit dem Marathon-Virus infiziert - inzwischen kann ich auf 75 erfolgreich absolvierte Marathon-Läufe zurückblicken - sondern schwärme bei jeder Gelegenheit von der unvergleichlichen Stimmung unter den Kölner Zuschauern, die dich immer wieder motiviert und insbesondere Erststarter förmlich ins Ziel trägt.  Für mich als bekennender Kölner ist es natürlich immer ein besonderes Erlebnis, in meiner Heimatstadt zu starten und seit 2013 sogar den Dom als Ziel zu haben. 

    Vivian Ludwig, Köln
    Walter Becker, Köln

    Der Köln-Marathon liegt für uns Kölner "vor der Türe", um auch läuferisch die Stadt zu erkunden, und von den vielen (bekannten) Kölnern begrüßt und unterstützt zu werden.

    Wolfgang Kassubek, Wermelskirchen

    Nur wer den Köln Marathon gelaufen ist, kennt das prickelnde Gefühl, wenn die Zuschauer alles geben. Ich freue mich schon auf den 1. Oktober 2017. 

    Wolfgang Pfeil, Köln

    Mein Köln, meine Heimatstadt, mein Dorf (Nippes), mein Marathon, mein Schmerz beim laufen und ohne Skater - unsere Veranstaltung für die Welt.

    Yavuz Demirci, Köln

    Laufen, um Spaß zu haben, am Schönsten in Köln, wo der Frohsinn zum Lebensgefühl gehört!

    Bleibe auf dem laufenden

    Verpasse jetzt keine Marathon-News mehr

    Folge uns:
    Unsere Sponsoren
    Auszeichnungen