• de
  • en

Kinderlauf

Kinderlauf – abgesagt

Startgelder

Für den RheinEnergie Kinderlauf Köln gibt es zwei Startplatzkontingente. Die Frühbucher sparen 2 €. Meldet Euch also früh an!

Startplätze Startgeld
1 – 199 5,00 €
200 – 750 7,00 €

Ausschreibung | Infos zur Anmeldung

Der RheinEnergie Kinderlauf Köln startet am Samstag, 2. Oktober 2021 um 11:00 Uhr auf dem Roncalliplatz am Kölner Dom. Es gibt drei Rennen mit unterschiedlichen Streckenlängen. Die Strecke führt um den Kölner Dom herum und ist größtenteils abgegittert bzw. mit Flatterband abgesperrt und durch Streckenposten gesichert.

Start und Ziel befinden sich auf dem Roncalliplatz.

Vor dem Rennen um 10:30 Uhr findet noch im Kölner Dom ein Kindergottesdienst statt. Danach geht es durch das Seitenportal zum Startbereich.

Die Kinder starten in folgenden Rennen:

  • 500 m (Jahrgänge 2015 bis 2017)
  • 1.000 m (Jahrgänge 2011 bis 2017)
  • 2.000 m (Jahrgänge 2011 bis 2015)

Wir verzichten bei allen Rennen auf eine Zeitmessung. Dabei sein ist alles! Mädchen und Jungen starten gemeinsam.

 

Anmeldung

Ihr könnt Eure Kinder direkt online anmelden. Auch eine Meldung von mehreren Kindern ist online möglich. Dazu könnt Ihr einfach „Teilnahme für ein weiteres Kind“ anklicken und dann das nächste Kind hinzufügen, ohne dass Ihr den gesamten Anmeldeprozess neu durchlaufen müsst.

Nach erfolgreicher Anmeldung erhaltet Ihr umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail zugeschickt. Ende September 2021 folgt dann nochmals eine E-Mail mit den letzten wichtigen Hinweisen zum Event.

Starten dürfen alle Kinder der Jahrgänge 2011 bis 2017 mit einer offiziellen Startnummer.

Das Teilnehmerlimit insgesamt beträgt 750 Kinder. Je nach Teilnehmerzahl werden die einzelnen Läufe aufgeteilt, und es gibt zwei Starts. Die Aufteilung erfolgt dann vor Ort nach Jahrgänge und/oder Geschlechter.

Hinweis: Die Kinder sollten nur gesund an den Start gehen und in der Lage sein, die Strecke allein und ohne elterliche Begleitung laufen können. Mit der Anmeldung akzeptieren die Eltern die Teilnahmebedingungen und Haftungsregelungen.

Aufgrund der hohen Nachfrage, raten wir allen Eltern, die Kinder frühzeitig online für den Kinderlauf anzumelden.

Eine Anmeldung am Samstag vor Ort ist nicht mehr möglich.

Die Startnummern werden bei der Anmeldung automatisch vergeben, in der E-Mail-Anmeldebestätigung aufgeführt und in der Starterliste im Internet veröffentlicht.

Bitte befestigt Eure Startnummer mit den beigelegten Sicherheitsnadeln in Brusthöhe auf der Vorderseite des Trikots/T-Shirts.

Die Startnummernausgabe erfolgt gegen Vorlage der E-Mail-Teilnahmebestätigung entweder am

  • Freitag, 1. Oktober, 10:00 bis 20:00 Uhr auf der Running.EXPO in der MOTORWORLD

oder am

  • Samstag, 2. Oktober, 9:00 bis 10:00 Uhr in einem Zelt in Startnähe auf dem Roncalliplatz

Gottesdienst

Vor dem Rennen beginnt um 10:30 Uhr für alle Kinder und Eltern im Kölner Dom ein Kindergottesdienst. Danach geht es für die Kinder durch das Seitenportal direkt in den Startbereich.

 

Startzeiten

  • ca. 11:15 Uhr: 500 m-Lauf (Jahrgänge 2015 bis 2017)
  • im Anschluss ca. 11:30 Uhr: 1.000 m-Lauf (Jahrgänge 2011 bis 2017)
  • im Anschluss ca. 11:45: 2.000 m-Lauf (Jahrgänge 2011 bis 2017)

 

Änderungen der Startzeiten sind jederzeit möglich, insbesondere wenn die Startgruppen aufgrund der Größe aufgeteilt werden müssen.

 

Ehrungen

Alle Kinder erhalten nach ihrem Zieleinlauf eine Medaille umgehängt und eine schöne Teilnehmerurkunde überreicht.

Strecke Kinderlauf

Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit liegt uns besonders am Herzen. Gemeinsam mit unseren Partner haben wir uns das Ziel gesetzt, den Generali Köln Marathon zu einem der nachhaltigsten Laufevents zu machen. Dabei wollten wir uns nicht einfach über ein paar €uro ein reines Gewissen „erkaufen“ und die Veranstaltung klimaneutral stellen. Wir wollten wirklich die Dinge verändern! Dafür haben wir die gesamte Organisationsstruktur durchleuchtet und verschiedene Ansatzpunkte herausgearbeitet, die wir nun nach und nach angehen werden trotz einiger Diskussionen und Widerstände.

Angefangen haben wir das Thema Umweltschutz schon von Beginn an seit der Premiere im Jahr 1997. Wir waren damals der erste Marathon in Deutschland, der allen Teilnehmern ein kostenloses Ticket für den öffentlichen Nahverkehr zur Anreise für sich und drei (!) Begleitpersonen angeboten hat. Außerdem ist durch die umfangreichen Sperrungen die Kölner Innenstadt nahezu autofrei. Sicherlich förderlich für eine bessere Luft in der Stadt – zumindest am Marathon-Sonntag.

Fahrt hat das ganze Thema dann Ende 2018 aufgenommen. Für die Veranstaltung im Jahr 2019 haben wir ein Konzept zur Müllvermeidung entwickelt. Statt wie bisher an den Verpflegungsstellen Getränke in 300.000 Einweg-Plastikbechern auszuschenken, haben wir einen Teil der Einweg-Plastik- durch -Mehrwegbecher ersetzt. Eingesammelt wurden die Becher über Fangnetze und durch ehrenamtliche Becherengel. Ein Test mit großem Erfolg – nahezu 100% der Becher sind wieder bei uns gelandet und konnten für den nächsten Einsatz gespült werden. Mittelfristig wollen wir komplett auf Einwegbecher verzichten.

Außerdem haben wir 2019 erstmalig die Medaillen aus Holz produziert. Anfangs von den Teilnehmern sehr kontrovers diskutiert, im Ziel dann doch begeistert in Empfang genommen.

Sogar das Finisher-Shirt war 2019 aus Holz. Auch hier war die Skepsis der Läufer groß. Am Ende waren die Shirts dann doch ausverkauft.

Wir sind noch nicht am Ende der Reise angekommen, einige Ideen haben wir noch. Allein schaffen wir das aber nicht, Ihr seid ebenfalls gefordert. Die Becher gehören eben nicht wie jahrelang praktiziert auf die Straße, sondern in die Fangnetze! Reist möglichst mit dem ÖPNV oder dem Fahrrad an. Und wenn Ihr noch coole weiteren Ideen habt, immer her damit. Wir freuen uns auf jede kreative Unterstützung!

Icon Nachhaltigkeit