• de
  • en

Marathon

Marathon – abgesagt

Startgelder

Die Höhe des Startgeldes ergibt sich aus dem jeweils aktuellen Kontingent. Frühes Anmelden lohnt sich also!

Startplätze Startgeld
1 – 999 80,00 €
1.000 – 2.999 90,00 €
3.000 – 7.000 100,00 €

Ausschreibung | Infos zur Anmeldung

Veranstalter und Ausrichter des Generali Köln Marathon ist die Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe GmbH.

Folgende Distanzen bieten wir Euch am Wettkampftag an: Marathon (42.195 m), Halbmarathon (21.100 m) und Staffelmarathon (42.195 m aufgeteilt in 4 Etappen).

 

Wettkampfbestimungen

Der Generali Köln Marathon wird nach den Internationalen Wettkampfbestimmungen (IWB) des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) e. V. und der International Association of Athletics Federation (IAAF) unter Aufsicht des DLV ausgerichtet. Diese Bestimmungen gelten für Läufer mit und ohne DLV-Startpass.

Die Einhaltung der sportlichen Regeln wird von der Wettkampfaufsicht des Verbandes kontrolliert und protokolliert.

Je nach Alter werdet Ihr in folgende Altersklassen eingeordnet: 18-19, 20-29, 30-34, 35-39, 40-44, 45-49, 50-54, 55-59, 60-64, 65-69, 70-74, 75-79, 80 Jahre und älter.
Maßgebend für die Einteilung in die Altersklassen ist Euer Geburtsjahr.

Frauen und Männer werden bei allen Wertungen bzw. Sonderwertungen getrennt voneinander nach Nettozeit gewertet.

 

Zusätzliche Sonderwertungen

  • Teamwertung: die drei besten Teilnehmer eines Vereins- oder Firmenteams
  • Stadtmeisterschaft: Teilnahme nur mit Erstwohnsitz in Köln (Postleitzahlenbereich 50400 – 51300). Für die Ehrung ist die Vorlage des Personalausweises erforderlich!
  • LVN-Regio Südost Marathon Meisterschaft: Einzel- und Mannschaftswertung
  • Studi-Werk Cup für an deutschen Hochschulen eingeschriebene Studenten
  • Kostümwertung präsentiert von der Kölnischen Rundschau

Teilnahme

Für eine Teilnahme am Marathon müsst Ihr mindestens 18 Jahre alt sein. Maßgeblich ist dabei der Jahrgang, nicht Euer Geburtstag (Jahrgang 2003 oder älter).

Die Teilnehmerzahl beim Marathon ist auf 14.999 beschränkt.

Eine Anmeldung zur Teilnahme ist ausschließlich über diese offizielle Webseite möglich.

 

Gesundheit

Vor einer Teilnahme am Marathon empfehlen wir allen Teilnehmern, vorab eine angemessene sportärztliche Untersuchung durchführen zu lassen. Als Hilfe und Indikation könnt Ihr im Rahmen der Anmeldung den sogenannten Paps-Test durchführen.

Aus aktuellem Anlass und Respekt vor den anderen Teilnehmern ist es wünschenswert, dass sich alle Teilnehmer rechtzeitig gegen das Corona-Virus impfen lassen und im Vorfeld der Veranstaltung entsprechende Hygienemaßnahmen befolgen. Teilnehmer aus Risikogebieten müssen entsprechende Quarantänevorschriften beachten oder verzichten ganz auf einen Start.

 

Einwilligung zur Datenverwendung

Wir speichern und verarbeiten die von Euch bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung. Dies gilt insbesondere für die zur Zahlungsabwicklung (über raceresult) und Kommunikation notwendigen Daten.

Ohne die nachfolgende Einwilligung ist KEINE Teilnahme an unserer Veranstaltung möglich: Ihr erklärt Euch ausdrücklich mit der Veröffentlichung von Name, Vorname, Geschlecht, Jahrgang, Altersklasse, Verein, Startnummer und Ergebnis (Platzierung und Zeiten) in allen veranstaltungsrelevanten Medien wie Online-Medien (z. B. Website, App, Live-Stream, Social Media), Printmedien und Fernsehen einverstanden.

Online-Anmeldung Marathon (42.195 m)

Anmeldungen sind ausschließlich online über unsere Webseite möglich (direkt zur Anmeldung). Sie ist bis zum Vortag des Wettkampfes bis eine Stunde vor Messeschluss (18:00 Uhr) möglich, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist.

Bei erfolgreicher Anmeldung erhaltet Ihr innerhalb weniger Minuten per E-Mail eine Anmeldebestätigung und die Startgebühren werden direkt von Eurem Konto abgebucht.

Wir empfehlen Euch, bei der Anmeldung eine Startgeldrücktrittsversicherung der Generali zu buchen. So erhaltet Ihr Euer Startgeld gemäß Versicherungsbedingungen erstattet.

Eine Ummeldung auf eine andere Personen bzw. die Weitergabe der Startnummer an andere Personen ist grundsätzlich nicht möglich und führt bei Bekanntwerden zur sofortigen Disqualifikation.

Eine Ummeldung auf den Halbmarathon ist nicht möglich.

 

Sammelanmeldungen

Ab 10 Einzelstartern für den Marathon könnt Ihr die Sammelanmeldung nutzen.

Die Rabatte pro Person (10% auf das Startgeld) werden dann direkt in der Startgeldberechnung berücksichtigt, sofern Ihr die entsprechende Mindestanzahl an Anmeldungen eingegeben habt.

Startunterlagen
Damit Ihr starten könnt, musst Ihr persönlich Eure Startnummer auf der Marathonmesse Running.EXPO abholen. Die Messe befindet sich in der Motorworld und ist Freitag, 1. Oktober, von 10:00 bis 20:00 Uhr und Samstag, 2. Oktober 2021, von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Solltet Ihr die Startunterlagen nicht auf der Messe abholen können, so besteht bei Anmeldung die Möglichkeit, den Versand der Unterlagen zu Euch nach Hause kostenpflichtig dazu zu buchen.

Bitte beachtet: Aufgrund der Corona-Pandemie kann es sein, dass der Lauf statttfinden kann, aber eine Marathonmesse nicht möglich ist. In diesem Fall wird es eine Startunterlagen-Notausgabe ohne Messe geben. Nutzt also rechtzeitig die Option, den Versand zu buchen. Die Versandkapazitäten sind limitiert.

 

Zeitmessung
Eure Zeiten werden beim Lauf mit einem Transponder, der an der Startnummer befestigt ist, gemessen.

Die Teilnahme und die Zeitmessung ist ausschließlich mit dieser speziellen Startnummer möglich.

Befestigt Eure Startnummer sicher in Brusthöhe auf Eurem Trikot. Bitte verwendet KEINE Magnetpins o. ä. bei der Anbringung. Diese können die Erfassung der Zeiten beeinträchtigen.

Achtet auch darauf, dass Ihr alle Zeitmessmatten auf der Strecke überquert. Die Zeiterfassung erfolgt in der Regel alle 5 Kilometer und ist entsprechend markiert. Fehlende Zwischenzeiten führen zur Disqualifikation!

Zeitnehmer ist die Firma race result.

 

Wertung
Die ersten 10 Frauen und Männer werden brutto nach Zieleinlauf gewertet und sind in der Ergebnisliste mit einem * markiert. Alle anderen Teilnehmer werden mit ihrer Nettozeit erfasst und gewertet.

Bitte beachtet, dass Ihr das Ziel am Kölner Dom innerhalb des Zeitlimits von 6:00 Stunden netto erreicht. Bedingt durch die Vorgaben der Stadt Köln müsssen wir nach dieser Zeit die einzelnen Streckenabschnitte wieder freigeben. Solltet Ihr aus diesem Zeitfenster herausfallen, werdet Ihr von den Streckenposten und vom Schlussfahrzeug darauf hingewiesen und müsst die Strecke verlassen. Ihr habt in diesem Fall die Möglichkeit, Euch mit dem Besenwagen oder den öffentlichen Bussen und Bahnen in den Zielberreich fahren zu lassen.

Start
Der Start befindet sich auf der Opladener Straße am Ottoplatz/Bahnhof Deutz.

 

Startaufstellung
Die Aufstellung erfolgt in einzelnen Blöcken, die im Abstand von ca. 4 Minuten nacheinander starten. Für den Zugang zu den Startblöcken müsst Ihr Eure Startnummer sichtbar am Trikot befestigt tragen. Ohne Startnummer kein Start!

 

Startzeit
(Achtung: Änderungen sind noch kurzfristig möglich)

10:00 Uhr Marathon inklusive Staffelmarathon und Schulmarathon

Der Start der Startblöcke erfolgt in der Reihenfolge ROT – BLAU – GELB – ORANGE.

 

WICHTIG!
Wer sich morgens krank fühlt, bleibt bitte zu Hause. Ihr riskiert nicht nur eine Ansteckung der anderen Teilnehmer, sondern auch Eure eigene Gesundheit. Keinen falschen Ehrgeiz bitte!

Ziel
Das Ziel befindent sich auf der Komödienstraße am Fuße des Kölner Doms. Nach dem Zieldurchlauf werdet Ihr direkt in das Verpflegungsdorf geführt. Nach der Stärkung checkt Ihr aus dem gesperrten Bereich aus und könnt Eure Kleiderbeutel abholen.

Erst nach dem Auschecken können Euch Eure Fans in Empfang nehmen.

 

Ehrungen
Unmittelbar nach Überqueren der Ziellinie innerhalb des vorgegebenen Zeitfenster erhaltet Ihr Eure Finisher-Medaille. Die Ehrung der Gesamtsieger findet unmittelbar nach Zieleinlauf statt. Die Ehrungen der Altersklassen und der Sonderwertungen erfolgen im Nachgang der Veranstaltung postalisch.

Eure inoffizielle Finisherurkunde könnt Ihr schon kurz nach dem Zieleinlauf durch Klick auf Euren Namen in der Ergebnisliste anschauen.
Die offizielle Urkunde mit finaler Platzierung ist rund eine Woche nach dem Ende der Einspruchsfrist an der selben Stelle abrufbar.

Hinweis: Innerhalb dieser Einspruchsfrist können sich die Platzierungen noch ändern.

Entdeckt die Strecke

All-time Best

Seit 1997 haben über 248.000 Sportlerinnen und Sportler den Generali Köln Marathon gefinisht. Hier findet Ihr die Top 10 der schnellsten Frauen und Männer in Köln und weitere interessante Statistiken.

Platz Name Land Zeit
#1 Helena Kirop KEN 02:25:34
#2 Angelina Kanana KEN 02:27:27
#3 Shetaye Bedaso ETH 02:27:29
#4 Luminita Zaituc GER 02:28:24
#5 Janet Rono KEN 02:28:36
#6 Malgozata Sobanska POL 02:28:42
#7 Makda Harun KEN 02:29:03
#8 Sabrina Mockenhaupt GER 02:29:33
#9 Robe Tola Guta ETH 02:29:36
#10 Malgozata Sobanska POL 02:29:39
Platz Name Land Zeit
#1 Alfred Kering KEN 02:07:37
#2 Limenih Getachew ETH 02:07:39
#3 Duncan Koech KEN 02:07:53
#4 Laban Mutai KEN 02:08:01
#5 Evans Kipkogei Ruto KEN 02:08:36
#6 Samson Bungei KEN 02:08:36
#7 Raymond Kipchumba Choge KEN 02:08:39
#8 Samson Kipron Barmao KEN 02:08:56
#9 Adam Khamis KEN 02:09:09
#10 Victor Lagat KEN 02:09:13
Platz Name Land Zeit
#1 Ira Korsten GER 02:44:59
#2 Maike Schön GER 02:47:51
#3 Maike Schön GER 02:48:34
#4 Ira Korsten GER 02:50:50
#5 Stefanie Soeder GER 02:50:56
#6 Anja Lamberty GER 02:53:21
#7 Ira Korsten GER 02:55:03
#8 Marlies Meyer GER 02:56:20
#9 Ute Wichelmann GER 02:56:25
#10 Sigrid Bühler GER 02:56:38
Platz Name Land Zeit
#1 Philippe Gillen GER 02:26:12
#2 Carsten von Kuk GER 02:27:13
#3 Carsten von Kuk GER 02:27:21
#4 Philippe Gillen GER 02:28:42
#5 Carsten von Kuk GER 02:29:57
#6 Carsten von Kuk GER 02:31:08
#7 Rana Martin Bhattacharjee GER 02:31:20
#8 Axel Lüder GER 02:31:42
#9 Carsten von Kuk GER 02:31:49
#10 Fabian Rahn GER 02:33:41
Platz Name Land Zeit
#1 DLDC Aachen GER 08:49:21
#2 SV Saar 05 Saarbrücken GER 09:31:56
#3 LAZ Puma Troisdorf/Siegburg GER 09:38:00
#4 LTF Marpingen GER 09:38:31
#5 LA TuS Mayen GER 09:57:12
#6 Germania 07 Dürwiss GER 09:58:54
#7 LG Braunschweig GER 09:59:12
#8 TV Refrath GER 10:00:34
#9 SG Stern Sindelfingen GER 10:02:58
#10 DJK Laufwölfe Fürsteneck GER 10:03:44
Platz Name Land Zeit
#1 DJK A. Würselen GER 07:33:17
#2 LG Bonn/Troisdorf GER 07:34:50
#3 LA Team Dorsten GER 07:36:07
#4 TSV Adelberg GER 07:42:30
#5 LT DSHS Köln GER 07:45:41
#6 LAZ Puma Rhein-Sieg 1 GER 07:53:55
#7 VMOL GER 07:58:14
#8 MPM GER 08:00:03
#9 US Maubeuge GER 08:02:48
#10 UAC GER 08:07:49
Platz Name Land Zeit
#1 Maike Schön GER 02:47:51
#2 Stephanie Strate GER 02:58:13
#3 Claudia Maria Henneken GER 03:01:04
#4 Vanessa Ohm GER 03:15:00
#5 Claudia Maria Henneken GER 03:21:07
Platz Name Land Zeit
#1 Hendrik Pfeiffer GER 02:13:39
#2 Philippe Gillen GER 02:26:14
#3 Lukas Bauer GER 02:41:55
#4 Dennis Baus GER 02:46:56
#5 Leon Kriszeleit GER 02:50:08
Zu allen Ergebnissen

Versicherung

Was ist, wenn Ihr kurz vor der Veranstaltung krank werdet oder verhindert seid?

Mit der Startgeld- bzw. Startplatzrücktrittsversicherung der Generali (abgewickelt durch die Europ Assistance) werden die Kosten für das Startgeld nicht nur bei Krankheit, sondern etwa auch bei Unfall, Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Schwangerschaft oder erheblichem Schaden am Eigentum bezahlt (Details s. Versicherungsbedingungen).

Bucht einfach die Startgeldversicherung bei der Online Anmeldung dazu. Für das 1. Startplatzkontingent kostet die Versicherung 5,36 €, für 2. und 3. Startplatzkontingent 6,96 € und für das 4. Startplatzkontingent 10,65 €.

Ausführliche Informationen zum Umfang der Startgeldversicherung findet Ihr in den Versicherungsbedingungen.

Was ist im Versicherungsfall zu tun?

Falls Ihr nicht an der Veranstaltung teilnehmen könnt, meldet Euch bitte mit dem Abmeldeformular (s. u.) ab und schickt folgende Dokumente direkt an die Versicherung unter reise@europ-assistance.de:

  • Kopie der persönlichen E-Mail-Anmeldebestätigung zum Marathon
  • ggf. Kopie der persönlichen E-Mail-Teilnahmebestätigung zum Marathon
  • ausgefülltes Abmeldeformular
  • Kopie des Versicherungsausweises
  • Nachweis des Schadenfalls (z. B. ärztliches Attest etc.)
  • Aktuelle Bankverbindung (IBAN und BIC)

Icon Startgeldversicherung

Icon Versand der Startunterlagen

Versand der Startunterlagen

Schafft Ihr es nicht, die Startunterlagen auf der Running.EXPO abzuholen? Reist Ihr erst am Wettkampftag an? Kein Problem. Wir schicken Euch die kompletten Startunterlagen rechtzeitig vor dem Lauf nach Hause! Ein Paket – alles drin! Im Paket befindet sich die Startnummer inkl. Transponder zur Zeitmessung, der Startbeutel mit allen Goodies und – falls gebucht – Euer Finishershirt. Der Versand erfolgt ab dem 13. September 2021. Nach dem Versand erhaltet Ihr einen Tracking-Code zur Sendungsverfolgung.

Dieser Service kostet Euch 15,00 €.

WICHTIG: Lasst Euer Paket am besten an eine Adresse (etwa Büro o. ä.) liefern, bei der sichergestellt ist, dass das Paket angenommen werden kann. Sollte das Paket nicht zustellbar sein und zu uns zurückkommen, erfolgt aufgrund der Kürze der Zeit kein (!) 2. Zustellversuch. Das Paket liegt dann bei der Startunterlagen auf der Running.EXPO zur Abholung bereit.

Solltet Ihr nicht an der Veranstaltung teilnehmen oder die Startgeldversicherung in Anspruch nehmen, wird das Paket nicht verschickt. In beiden Fällen werden die Kosten für den Versand nicht erstattet.

Plakat Studi-Werk Cup

Studi-Werk Cup

Wer viel lernt, braucht einen klaren Kopf! Und den bekommt Ihr bekanntlich durch Sporttreiben und Laufen. Daher wollen wir bewegungsfleißige Studenten belohnen und führen wie schon im Vorjahr in Kooperation mit dem Kölner Studierendenwerk den „Studi-Werk Cup“ beim Marathon und Halbmarathon durch.

Wenn Ihr aktuell an einer deutschen Hochschule immatrikuliert seid, könnt Ihr Euch über die Online-Anmeldung bis 22. September 2021 vergünstigt (nach dem ersten Startgeldkontingent 10% Rabatt auf das Startgeld) anmelden. Hinweis: Diese Wertung gilt nicht für Elite-Läufer.

Auf die schnellsten angehenden Akademiker warten zudem coole Preise:

  • 1. Platz 250,00 Euro für den Semesterbeitrag vom Generali Köln Marathon
  • 2. Platz 150,00 Euro für die Mensa vom Kölner Studierendenwerk
  • 3. Platz 70,00 Euro KölnTourismus-Gutschein etwa für den KölnShop, Konzertkarten o. ä.

Die Siegerehrung findet direkt am Veranstaltungstag auf der Bühne im Ziel statt. Bitte unbedingt Euren gültigen Studentenausweis mit zum Rennen bringen. Vor der Ehrung wird dieser kontrolliert.

Hinweis: Solltet Ihr bereits angemeldet sein, könnt Ihr Euch nachträglich für die Studi Cup-Wertung registrieren lassen. Eine Erstattung des möglichen Differenzbetrages ist jedoch nicht möglich.

Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit liegt uns besonders am Herzen. Gemeinsam mit unseren Partner haben wir uns das Ziel gesetzt, den Generali Köln Marathon zu einem der nachhaltigsten Laufevents zu machen. Dabei wollten wir uns nicht einfach über ein paar €uro ein reines Gewissen „erkaufen“ und die Veranstaltung klimaneutral stellen. Wir wollten wirklich die Dinge verändern! Dafür haben wir die gesamte Organisationsstruktur durchleuchtet und verschiedene Ansatzpunkte herausgearbeitet, die wir nun nach und nach angehen werden trotz einiger Diskussionen und Widerstände.

Angefangen haben wir das Thema Umweltschutz schon von Beginn an seit der Premiere im Jahr 1997. Wir waren damals der erste Marathon in Deutschland, der allen Teilnehmern ein kostenloses Ticket für den öffentlichen Nahverkehr zur Anreise für sich und drei (!) Begleitpersonen angeboten hat. Außerdem ist durch die umfangreichen Sperrungen die Kölner Innenstadt nahezu autofrei. Sicherlich förderlich für eine bessere Luft in der Stadt – zumindest am Marathon-Sonntag.

Fahrt hat das ganze Thema dann Ende 2018 aufgenommen. Für die Veranstaltung im Jahr 2019 haben wir ein Konzept zur Müllvermeidung entwickelt. Statt wie bisher an den Verpflegungsstellen Getränke in 300.000 Einweg-Plastikbechern auszuschenken, haben wir einen Teil der Einweg-Plastik- durch -Mehrwegbecher ersetzt. Eingesammelt wurden die Becher über Fangnetze und durch ehrenamtliche Becherengel. Ein Test mit großem Erfolg – nahezu 100% der Becher sind wieder bei uns gelandet und konnten für den nächsten Einsatz gespült werden. Mittelfristig wollen wir komplett auf Einwegbecher verzichten.

Außerdem haben wir 2019 erstmalig die Medaillen aus Holz produziert. Anfangs von den Teilnehmern sehr kontrovers diskutiert, im Ziel dann doch begeistert in Empfang genommen.

Sogar das Finisher-Shirt war 2019 aus Holz. Auch hier war die Skepsis der Läufer groß. Am Ende waren die Shirts dann doch ausverkauft.

Wir sind noch nicht am Ende der Reise angekommen, einige Ideen haben wir noch. Allein schaffen wir das aber nicht, Ihr seid ebenfalls gefordert. Die Becher gehören eben nicht wie jahrelang praktiziert auf die Straße, sondern in die Fangnetze! Reist möglichst mit dem ÖPNV oder dem Fahrrad an. Und wenn Ihr noch coole weiteren Ideen habt, immer her damit. Wir freuen uns auf jede kreative Unterstützung!