• de
  • en

Geschwindigkeitsmessung für alle Inline-Skater

zurück

Geschwindigkeitsmessung für alle Inline-Skater

Unser langjähriger Sponsor und Presenter des InlineMarathon Köln, K2 Sports, stattet auch in diesem Jahr wieder einen Streckenabschnitt aus: Jedoch anders als in den Vorjahren gibt es keine Sprint- oder Bergwertung mehr beim 13. SportScheck InlineMarathon Köln präsentiert von K2 Sports.

Stattdessen rückt diese so genannte ‚K2-Meile‘ nun mitten ins Geschehen nahe der Kölner Ringe. Dort, wo das Zuschaueraufkommen am höchsten ist und bei vielen Gefühle wie bei den Tour de France-Fahrern beim Anstieg nach L’Alpe d’Huëz aufkommen, heißt es nun für die Inline-Skater Vollgas geben.
Alle Speedjunkies, die schon einmal wissen wollten, wie schnell sie eigentlich skaten, können auf der K2-Meile am Friesenplatz bei der Geschwindigkeitsmessung zeigen, was sie können. Unser Skatepresenter K2 platziert dort ein Lichtschrankensystem mit großem Display. Nach dem Genießen der Menschenspaliere und des Jubels auf dem Hohenzollernring heißt es also kurz vor, in und direkt nach der 90°-Kurve Vollgasgeben und Maximalgeschwindigkeit aufnehmen!

Alle Teilnehmer haben nach dem InlineMarathon die Möglichkeit, am K2 Sports-Zelt auf der MarathonMeile (Auenweg) vorbeizukommen, die erzielte Geschwindigkeit abzugeben und dadurch direkt am großen K2-Gewinnspiel teilzunehmen. Entsprechend der 13. Durchführung des InlineMarathon Köln gibt es 13 hochwertige K2-Gewinne zu verlosen, darunter drei heißbegehrte K2 Polar Limited Editions im Wert von je 499 Euro.