• de
  • en

Gewinner des Köln Marathon 2016

zurück

Gewinner des Köln Marathon 2016

Bild zum Artikel: Gewinner des Köln Marathon 2016

Raymond Choge gewinnt den Jubiläumsmarathon in Köln

Auch bei der 20. Ausgabe des RheinEnergieMarathon Köln kommt der Sieger aus Kenia. Raymond Kipchumb Choge gewinnt in einer starken Zeit von 2:08:39 Stunden deutlich vor Nicholas Kamayka ebenfalls aus Kenia, der in 2:10:22 Stunden über die Ziellinie lief. Den kenianischen Dreifachsieg komplettiert Allan Kiprono in 2:10:41 Stunden.

 

Auch die Frauenwertung hat ein kenianische Siegerin: Bornes Kitur siegt in 2:32:16 Stunden deutlich vor der Lokalmatadorin Maike Schön von der LAZ Puma Rhein Sieg, die mit 2:47:51 Stunden Kölner Stadtmeisterin wird. Den dritten Platz erläuft die Speedskaterin Claudia Maria Henneken in 3:03:00 Stunden.

 

 

PM 28/2016 Siegerin Halbmarathon

 

Laura Hottenrott krönt ihr Halbmarathondebüt mit Sieg

Die Premiere von Laura Hottenrott (GSV Eintracht Baunatal) auf der Halbmarathondistanz ist ein voller Erfolg. Die Deutsche Vizemeisterin über 10.000 Meter krönt ihr Debüt mit einer Zeit von 1:15:15 Stunden.
In 1:15:52 Stunden holt Inga Hundeborn vom Solinger LC den zweiten Platz. Dritte wird Julia Galuschka (LG Telis Finanz Regensburg) in 1:17:06 Stunden.

 

Tom Gröschel von der TC FIKO Rostock heißt der Sieger bei den Männern. In starken 1:04:52 Stunden gewinnt er vor Jonas Koller (LG Telis Finanz Regensburg), der in 1:05:53 Stunden vor seinem Vereinskollegen Tobias Blum (1:06:49 Stunden) den zweiten Platz erreichte.