• de
  • en

HalbMarathon boomt

zurück

HalbMarathon boomt

9.000 Läuferinnen und Läufer, und damit nochmals 1.000 mehr als zuletzt geplant, werden am 7. Oktober beim 2. Sparkassen-HalbMarathon 21,1 Kilometer durch die Kölner Innenstadt zurücklegen. Wer noch mitmachen will, muss schnell sein – zumindest bei der Anmeldung. Auch für alle anderen Wettbewerbe des 11. Ford Köln Marathon ist die Anmeldefrist bald zuende.

Genau 444 Startplätze gibt es noch für den diesjährigen Sparkassen-HalbMarathon, zweitgrößter Wettbewerb und Auftaktveranstaltung des 11. Ford Köln Marathon am 7. Oktober 2007. Dann ist das endgültige Teilnehmerlimit von 9.000 erreicht. Erst kürzlich war das Limit wegen der großen Nachfrage von 7.000 auf 8.000 erhöht worden. ‚Die halbe Strecke ist so begehrt, dass wir uns zu einer erneuten Erhöhung entschlossen haben‘, erklärt Markus Frisch, Geschäftsführer der Köln Marathon GmbH die Entscheidung und führt aus: ‚Es sieht ganz so aus, als hätten wir mit dem HalbMarathon genau ins Schwarze getroffen. Wir freuen uns über diese Entwicklung und wollen ihr mit der nochmaligen Erhöhung des Teilnehmerlimits Rechnung tragen.‘ Nach Eingang der letzten 444 Anmeldungen ist jedoch endgültig Schluss: ‚Wegen der Startzeiten der anderen Wettbewerbe ist der HalbMarathon bei 9.000 definitiv voll‘, so Frisch.

Haupt-Event am 7. Oktober 2007 ist nach wie vor der Ford Köln Marathon, für den bislang über 11.000 Anmeldungen eingegangen sind. Die nach Zuschauerzahlen siebtgrößte Sportveranstaltung in Deutschland begeht in diesem Herbst ihren elften Geburtstag, der mit einem kölschen Fest unter dem Motto ‚Marathon op Kölsch‘ gefeiert wird.

Trotz der Tatsache, dass in Deutschland Marathonveranstaltungen in den letzten zwei bis drei Jahren förmlich wie Pilze aus dem Boden geschossen sind, sprechen die Kölner Anmeldezahlen für sich: Insgesamt über 25.000 Anmeldungen für alle Wettbewerbe und damit ein Plus von gut sechs Prozent gegenüber dem gleichen Zeitpunkt 2006 stehen für eine nicht nachlassende Beliebtheit der Straßenrennen in den großen deutschen Städten und für das besondere Flair beim Erlebnismarathon in Köln.

Anmeldeschluss für alle Wettbewerbe ist – sofern das Teilnehmerlimit nicht vorzeitig erreicht wird – der 21. September 2007.

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.