• de
  • en

Heißer Kampf um Stadtmeisterschaft beim InlineMarathon Köln

zurück

Heißer Kampf um Stadtmeisterschaft beim InlineMarathon Köln

Der Titel der Kölner Stadtmeisterschaft der Frauen beim diesjährigen 13. SportScheck InlineMarathon Köln präsentiert von K2 Sports ist so heiß begehrt wie nie zuvor. Zwei klare Favoritinnen sind zurück auf Rollen:
Franziska ‚Franzi‘ Neuling (POWERSLIDE Phuzion Team), Studentin der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS), kommt drei Tage vor dem Start von ihrem Auslandssemester in Australien zurück. Und Friederike ‚Ricky‘ Sagurna, geb. Gehring, (Experts-Race-Team) steigt zum 4. Oktober 2009 nach ihrer Kinderpause wieder ins Renngeschehen ein.

Beide haben unter anderem die Stadtmeisterschaft in der Vergangenheit mehrfach für sich entscheiden können: Ricky in 2003, 2004 und 2005 sowie Franzi in 2006 und 2007. Nun treten sie in diesem Jahr wieder mit ihren Teams an. Realistisch genug sind beide und lehnen Ambitionen auf die Top 3-Platzierungen ab, dafür ist die zum Teil internationale und WORLD INLINE CUP erfahrene Konkurrenz zu stark. Zudem beginnen beide nach ihrer Auszeit erst wieder mit ihrem Training.

Franzi hatte ein Semester International Business an der University of the Sunshine Coast in Queensland/Australien studiert und im Anschluss intensiv das Land bereist. Inline-Skating war vor Ort kaum möglich. Stattdessen hat sie sich mit Fußballspielen, Fitness-Studio, Laufen und Wellenreiten fit gehalten.
Nach der Geburt ihrer beiden Söhne (2 und 0,5 Jahre) sowie einer damit verbundenen zweieinhalbjährigen Kinderpause setzt Ricky mit dem Start beim Heimatmarathon eventuell einen Neubeginn ihrer Skatekarriere – je nachdem, was ihr Zeitbudget mit Kindern, Studieren und Arbeiten erlaubt. Durch die Tätigkeit als Gruppenleiterin im Trainingslager auf Sardinien sowie als übungsleiterin einer Trainingsgruppe in Leverkusen hat sie wieder Spaß an diesem Sport gefunden und hat bemerkt, dass sich Fortschritte schneller ergeben als erwartet.
Neben diesen beiden Favoritinnen ist auch die Stadtmeisterin aus dem Vorjahr, Constanze Lange (TC 04 Köln-Poll), wieder gemeldet und wird beim Kampf um die Trophäe kräftig mitmischen.

Bei den Herren stehen ebenfalls mehrere potentielle Kandidaten auf der Liste für die Kölner Stadtmeisterschaft: Sowohl Ralf Lehmann, Stadtmeister 2006, als auch Tom Krämer, Stadtmeister in 2007 und 2008 (beide TSV Bayer 04 Leverkusen RACE-Team) als auch möglicherweise ihr Teamkollege Markus Homann gelten als aussichtsreiche Favoriten. Wir werden sehen, wie sich die interne Teamorder hier auf die Platzierungen auswirken wird …

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.