• de
  • en

Hochkarätiges Starterfeld auch bei den Handbikern

zurück

Hochkarätiges Starterfeld auch bei den Handbikern

Ein hochkarätiges Starterfeld bietet in diesem Jahr auch der LVR HandbikeMarathon Köln 2008. Mit am Start ist Andrea Eskau, die Siegerin des diesjährigen paralympischen Handbike-Rennens über 36,3 Kilometer (1:13:00.57 h), zweimalige Weltmeisterin, mehrfache Gewinnerin des LVR HandbikeMarathon und Streckenrekord-Halterin auf der Kölner Marathonstrecke.

Außerdem dabei: Heinz Frei, der sich im September in Peking in 1:28:25 h ebenfalls Gold im Straßenrennen der Handbiker über 48,4 Kilometer sichern konnte.
Des Weiteren werden auch die Paralympics-Teilnehmer Edward Maalouf und Peter Lorkowski am 5. Oktober im Handbike auf der Marathonstrecke um einen der vorderen Plätze kämpfen.

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.