• de
  • en

Hochkarätiges Topathletenfeld beim K2 Inlinemarathon Köln

zurück

Hochkarätiges Topathletenfeld beim K2 Inlinemarathon Köln

Bei unserem K2 Inlinemarathon Köln startet am 2. Oktober 2011 das beste Starterfeld seit der Premiere vor 15 Jahren. Bei diesem Finale des GERMAN INLINE CUP (GIC) kommt die leistungsstarke Prominenz unter anderem aus Frankreich, Kolumbien und Neuseeland: Wir sind mächtig stolz, erstmalig auch den erfolgsverwöhnten Franzosen Yann Guyader, WORLD INLINE CUP-Sieger 2010 und 2008 sowie dreimaliger Welt- und 14facher Europameister, in Köln am Start zu haben. Er wird begleitet von seiner Freundin und kolumbianischen Skateikone Cecilia „Chechy“ Baena (WIC-Siegerin 2008-09, WIC-Zweite 2010, diverse Weltmeistertitel) und dem neuseeländischen Teamkollegen und Technikass Kalon Dobbin (WIC-Zweiter 2010, achtfacher Weltmeister und dreimaliger World Games-Sieger). Chechy wurde bereits 2009 Dritte in Köln, für Kalon ist es auch sein erster Start am Rhein.

Die drei Topskater komplettieren das Powerslide Matter World Team um die derzeitigen GIC-Führenden Sabine Berg und Felix Rijhnen. Das Team ist nun mit sage und schreibe 12 Personen gemeldet! Auf der Strecke werden sie alle für kräftig Trubel und Attacken im GIC-Elitefeld sowie vielleicht auch für einen neuen Streckenrekord in Köln sorgen. We will see …

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.