• de
  • en

K2 Inlinemarathon Köln weiter im Aufwind

zurück

K2 Inlinemarathon Köln weiter im Aufwind

Auch nach Ablauf der zweiten Anmeldefrist am 25. September 2011 ist die Nachfrage nach unserem K2 Inlinemarathon Köln ungebremst!

Mit aktuell 1.614 Anmeldungen liegen die Teilnehmerzahlen schon jetzt über 5% über der Gesamtanzahl von 2010 am Veranstaltungstag. Hinzu kommen an diesem Wochenende noch die Nachmeldungen auf der Köln Marathon Expo. Und die Wetteraussichten sind fantastisch. Die momentane Vorhersage sagt trockenes, ja sogar spätsommerliches, sonniges Wetter um bis zu 23°C voraus!

Nachmeldemöglichkeiten bestehen noch am Freitag, 30. Oktober, von 10:00 bis 20:00 Uhr und Samstag, 1. Oktober 2011, von 09:00 bis 19:00 Uhr am Help Desk in der Köln Marathon Expo.

Auch die frisch gekürten Berlin-Marathon-Sieger vom vergangenen Samstag, Sabine Berg und Ewen Fernandez (beide Powerslide Matter World Team), werden bei unserem K2 Inlinemarathon Köln am Start sein. Zusammen mit ihren Teamkollegen möchten sie sowohl den Tagessieg als auch den Seriensieg des GERMAN INLINE CUP 2011 bei den Frauen und Männern einfahren. In Köln treffen sie auf große Konkurrenz aus dem In- und Ausland. Die hohe Leistungsdichte wie auch die begradigte Streckenführung und trockene Bedingungen lassen auf neue Bestzeiten hoffen.

Die Nachwuchsveranstaltung am Marathonsamstag, 1. Oktober 2011, die K2 Juniors‘ Trophy Köln im Inline Village auf der Köln Marathon Expo, ist fast ausgebucht! Hier gibt es nur noch 15 freie Startplätze für den Kombinationswettkampf aus Sprint und Langdistanz. Nachmeldeschluss ist um 13:00 Uhr – sofern das Teilnehmerlimit nicht schon vorher erreicht wird.

öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Wer samstags zur Messe möchte, sollte frühzeitig anfahren und bestmöglich auf das Auto verzichten. Falls nicht anders möglich, bitte Anfahrt über die Zoobrücke und den nördlichen Auenweg.

Weitere Informationen auch unter www.koeln-marathon.de/skating.

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.