• de
  • en

Köln Marathon verbucht schon jetzt mehr als 2000 Anmeldungen

zurück

Köln Marathon verbucht schon jetzt mehr als 2000 Anmeldungen

2175 Lauf- und Skatebegeisterte haben sich seit der öffnung der Online-Anmeldung vor gerade einmal zwei Wochen bereits einen Startplatz beim Köln Marathon präsentiert von der Sparkasse KölnBonn am 2. Oktober 2011 gesichert.

Insbesondere vor dem Hintergrund des harten Winters sind die aktuellen Anmeldezahlen Grund zur Freude“, so Markus Frisch, Geschäftsführer der Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe GmbH über die Resonanz an der größten Laufveranstaltung Nordrhein-Westfalens.

Die Hauptnachfrage besteht an der Königsdisziplin mit 964 Anmeldungen und dem Sparkasse KölnBonn Halbmarathon mit 969 Teilnehmern. Auch beim K2 Inlinemarathon gibt es bereits 142 Frühbucher. Weitere Anmeldungen ordnen sich den Disziplinen AWB Ultralauf, LVR Handbikemarathon und dem RheinEnergie Schulmarathon zu. Der neu für Firmen und Vereine geöffnete Staffelmarathon, bei dem sich vier Läuferinnen oder Läufer die 42,195 Kilometer teilen, lässt mit 35 Staffelanmeldungen zu diesem frühen Zeitpunkt im Jahr langfristig einen Run auf die Startplätze erwarten.

Interessierte können sich noch bis Ende Januar zu günstigen Konditionen anmelden. Der Teilnahmebeitrag liegt für den Marathon bis dahin bei 60 Euro, beim Halbmarathon bei 40 Euro. Die Startnummer beim Inlinemarathon bzw. beim Handbikemarathon ist für 45 Euro zu haben, die Ultras gehen mit 80 Euro an den Start und der begehrte Staffelmarathon liegt bis dahin bei 125 Euro.

Erstmalig besteht schon während der ersten Anmeldeperiode die Möglichkeit, Sammelanmeldungen ab 10 Personen einzureichen. Für diese Gruppenanmeldungen reduziert sich die Startgebühr pro Person auf 55 Euro beim Marathon, 35 Euro beim Halbmarathon und 40 Euro beim Inlinemarathon bei Anmeldung bis 31. Januar 2011. Ab Februar erhöhen sich alle Startgebühren.

Die Startgelder aller Wettbewerbe und weitere Informationen – auch zu den Kinder- und Jugendrennen am Marathonvortag, 1. Oktober 2011, finden Sie unter www.koeln-marathon.de.

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.