• de
  • en

Laufshirt aus Holzfasern?

zurück

Laufshirt aus Holzfasern?

Bild zum Artikel: Laufshirt aus Holzfasern?

Nein, damit ist nicht gemeint, dass Du mit Baumrinde getarnt im Wald laufen gehst, um die Tiere nicht zu erschrecken!

Es geht um die Tatsache, dass man aus Holz eine Stofffaser produzieren kann, die, gemischt mit Bio-Baumwolle, nachhaltig ist und sehr gut zum Laufen geeignet ist.

Der Stoff ist extrem weich und atmungsaktiv. Außerdem wird Feuchtigkeit schnell aufgenommen und direkt wieder an die Luft abgegeben. So kühlen die Shirts aus Holz bei Wärme und wärmen bei Kälte.

Auch für Allergiker ist der Stoff aus dem Naturmaterial ideal, denn er wirkt antibakteriell. Somit werden, anders als bei Synthetik-Fasern und Kleidung aus Polyester, Bakterien und damit auch die bekannten unangenehmen Gerüche vermieden.

Die Kombination bringt optimalen Tragekomfort, der für läuferische Aktivitäten gut geeignet ist. Und um etwas Abwechslung in den Kleiderschrank zu bringen, hat das Shirt lange Ärmel und ist ein Longsleeve.

In Kooperation mit dem Ausrüster Saucony und dem Wuppertaler Start-Up wijld ist das Woodshirt herausgekommen – ein Shirt aus 67 Prozent Holzfasern und 33 Prozent Bio-Baumwolle – 100 Prozent nachhaltiges Material, 100 Prozent made in E. U. 🇪🇺!

Wenn Du uns nicht glaubst, kannst Du das Shirt auf der Running.EXPO in der MOTORWORLD Köln in unserem Shop anfassen, fühlen, anprobieren – und natürlich auch kaufen!

Ein kurzes Video zu den Vorteilen des Woodshirts findest Du hier: Facebook | Instagram

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.