• de
  • en

Neue Skatestrecke 2011 final

zurück

Neue Skatestrecke 2011 final

Wie ja bereits angekündigt haben wir die Strecke für den (Lauf-)Marathon 2011 wesentlich geändert und schneller gemacht.

Und nun steht auch endlich die Streckenführung für die Inline-Skater fest: Abgesehen von der „Dom-Runde“ der Läufer und einem entsprechenden Ersatz für die Rollsportler entspricht die Skater-Strecke 1:1 der Läuferstrecke. Die gut 1,1 Kilometer zum Dom und zurück „holen die Skater in Lindenthal auf“, wo sie nicht ab dem Zülpicher Platz über die mit Bahngleisen gesäumte Zülpicher Straße Richtung Süden abbiegen, sondern über die Roonstraße, Lützowstraße und Bachemer Straße weiter nördlich auf die Universitätsstraße stoßen.

Besonders attraktiv und schnell sind die ersten knapp 20 Kilometer. Diese gehen komplett am linken Rheinufer entlang über neuesten Asphalt und weisen nur 3(!) Kurven auf! Nun also zuerst „Feeling wie beim Mittelrhein-Marathon“ und dann 20 Kilometer fantastische „kölsche Stimmung“ in der Innenstadt!

Um Eurem Verlangen nach Vergleichsmöglichkeit und Bestzeitenjagd gerecht zu werden, haben wir wieder die komplette Marathondistanz vermessen – allerdings weist die Strecke nun drei U-Turns auf. Diese sind unattraktiv, aber notwendig, um auf volle 42,2 Kilometer zu kommen. Auch die Läufer müssen diese absolvieren.

Für 2012 aber planen wir angemessene Korrekturen, die einen reibungsloseren Skatefluss ermöglichen. Hier sind wir bereits in Gesprächen mit den relevanten Institutionen.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.