• de
  • en

Neuer Partner für den SportScheck InlineMarathon Köln 2007

zurück

Neuer Partner für den SportScheck InlineMarathon Köln 2007

‚SportScheck InlineMarathon Köln 2007, präsentiert von K2 Sports‘ – so lautet in diesem Jahr der Name des zweitgrößten deutschen Skatemarathons. Das im Rahmen des Ford Köln Marathon ausgetragene Rennen findet 2007 zum elften Mal statt und bietet erstmals eine Sprintwertung bei Kilometer 34. K2 Sports prämiert dabei die Schnellste und den Schnellsten mit dem ‚Grünen Trikot‘ im Zielgebiet.

Der ca. ein Kilometer lange K2 Sprintwettbewerb für Inline-Skater wird am 7. Oktober erstmals ausgetragen. Mit Ziel an der neuen ‚DuMont-Meile‘ können die Sportlerinnen und Sportler auf der Amsterdamer Straße das ohnehin schon hohe Tempo im Zwischensprint noch steigern und sich vielleicht am Ende des Rennens im grünen Sprint-Trikot auf der Siegerbühne wiederfinden.

Das Engagement des US-amerikanischen Skateartikel-Herstellers als Presenter des Rennens und Namensgeber für den Sprintwettbewerb gilt zunächst für dieses Jahr. ‚K2 Sports ist Deutschlands Skatehersteller Nummer eins und ein idealer Partner für den Ford Köln Marathon‘, beschreibt Markus Frisch, Geschäftsführer der Köln Marathon GmbH, den neuen Partner. ‚Als Presenter kann das Unternehmen das Standing des SportScheck InlineMarathon Köln in der Skaterszene weiter festigen. Die Partnerschaft zeigt, dass sich die stetigen Verbesserungen des Inline-Parcours in Köln nicht nur unter Skatern bewährt haben, sondern auch die Attraktivität für potenzielle Sponsoren steigern‘, so Frisch zum neuen Presenter.

K2 Sports freut sich über die Kooperation mit dem SportScheck InlineMarathon Köln. Nach einer sehr guten Sommersaison baut K2 verstärkt auf das Skate-Segment und unterstützt diesen Sport in seiner Vielfältigkeit. Sarah Obrocki, K2 Skate Marketing Coordinator Europe: ‚Wir erwarten ein spannendes Rennen und sind stolz darauf, bei dem Ereignis dabei sein zu dürfen.‘

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.