• de
  • en

ODLO Pacemaker

zurück

ODLO Pacemaker

Eine zentrale Frage, die viele Läufer beschäftigt ist: Schaffe ich die angepeilte Zeit?

Um Euch bei diesem Vorhaben maximal zu unterstützen, werden wir in diesem Jahr wieder Zugläufer einsetzen. Diese werden 3:00, 3:15, 3:30, 3:45, 4:00 und 4:15, 4:30 Stunden laufen. Zu erkennen sind sie an einem blauen, mit der Zielzeit beschrifteten Ballon.

Als Kriterium für diese Aufgabe mussten die Bewerber mindestens drei Ergebnisse deutlich unter der zu laufenden Zeit in den letzten fünf Jahren vorweisen. Die Qualität und Erfahrung der diesjährigen Bewerbungen hat uns die Auswahl schwer gemacht. Fast alle hatten schon bei anderen Veranstaltungen diesen Job übernommen oder sind ‚alte Laufhasen‘ unseres Jubilee-Clubs. Einer dieser Läufer kann sogar über 200 Marathonteilnahmen vorweisen.

Diese Erfahrung wird Euch helfen. Nicht nur als Orientierung während des Laufs, sondern auch als psychologische Stütze, falls es auf den 42 Kilometern nicht so gut läuft.

Die Renntaktik ist abhängig von Zielzeit und Wetterlage und wird vor dem Start entschieden. Ihr könnt gerne die Tempohasen fragen, wie diese sich das Rennen einteilen werden. Die vorgegebene Pace wird in jedem Fall mit deutlichem Puffer unter anderem für die Verpflegungsstationen geplant sein.

Euer Köln Marathon Team

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.