• de
  • en

Runners High – Interview-Partner gesucht

zurück

Runners High – Interview-Partner gesucht

Manche Läufe erlebt man in einem echten Rausch. Das Glücksgefühl ist unbeschreiblich und man glaubt, ewig weiterlaufen zu können. Doch woher kommt jener als ‚Runner’s High‘ bekannte Zustand? An dieser Frage beißen sich die Wissenschaftler schon seit Jahren die Zähne aus. Sind es tatsächlich die als ‚Glückshormone‘ bekannten Endorphine? Oder schaltet der Läufer – wie es neuere Forschungen nahelegen – bei extremer Belastung unwillentlich einen Teil seines Gehirns aus und erlebt auf diese Art einen besonderen Rauschzustand? Die Suche nach der Ursache geht weiter und bleibt spannend.

Im Rahmen einer Facharbeit suchen wir zum Thema ‚Runner’s High‘ mehrere Interviewpartner, die das Glücksgefühl beim Laufen schon einmal erlebt haben. Falls Sie Interesse daran haben, die Arbeit mit Ihrem Erfahrungsbericht zu unterstützen, schreiben Sie uns kurz eine E-Mail an presseinfo@koeln-marathon.de

Vielen Dank

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.