Marathon Halbmarathon Staffelmarathon Schülerlauf Kinderlauf
Jetzt anmelden
:
:
Tage
STD.
MIN.
days
3
1
6
hours
1
8
minutes
5
1
seconds
5
4
Bis 7. Oktober 2018
  • de
Suche
Übersicht

Severin Widmer Überraschungssieger beim GIC-Auftakt

29.03.2010

Severin Widmer ist der überraschungssieger des ersten GERMAN INLINE CUP-Rennens in Berlin. Der Schweizer verwies beim Frühjahrsklassiker den erfolgsverwöhnten Franzosen Yann Guyader sowie den Neuseeländer Scott Arlidge auf die Plätze zwei und drei. Bei den Damen heißt die Siegerin wie im vergangenen Jahr Cecilia Baena. Die Kolumbianerin siegte vor den Deutschen Sabine Berg und Mareike Thum. Rund 1.700 Inlineskater feierten den Saisonstart auf Berlins Straßen und machten das Rennen zu einem großen Erfolg.

Sieben Herren setzen sich früh ab
Bereits drei Kilometer nach dem Start teilte sich das Feld bei den Herren und eine siebenköpfige Ausreißergruppe mit dem späteren Sieger Widmer setzte sich ab. Mit dabei waren Fahrer der drei großen Teams: POWERSLIDE Matter World Team, Luigino Rollerblade Team und das BONT arena geisingen Team.

Severin Widmer kommentierte den Rennverlauf folgendermaßen: ‚Erste Angriffe gab es schon am Brandenburger Tor, nachdem wir uns in der Gruppe absetzen konnten, haben wir sehr gut harmoniert und unseren Vorsprung zum Hauptfeld gehalten und gemeinsam ausgebaut. Schlussendlich konnte ich mich im Zielsprint durchsetzen‘. Der in dieser Gruppe mitfahrende Lokalmatador Victor Wilking (BONT arena geisingen Team) ergänzte: ‚Wir hatten hier trotz relativ langsamer Zeiten einen super Saisonauftakt mit einer starken vorausfahrenden Gruppe und freuen uns bereits auf die nächsten Stationen des GERMAN INLINE CUP.‘

Cecilia Baena gewinnt erneut bei den Damen
Mit dem 30. Vattenfall Berliner Halbmarathon gewann die Kolumbianerin Cecilia Baena (POWERSLIDE Matter World Team) heute das fünfte große internationale Inline-Rennen in Berlin in Folge. Diese Serie begann mit dem real,- BERLIN-MARATHON 2008, es folgten der Vattenfall Berliner Halbmarathon 2009, das XRace2009 und der real,- BERLIN-MARATHON 2009.

Das Feld der Profi-Damen blieb sehr lange zusammen, erst fünf Kilometer vor dem Ziel konnte sich eine Gruppe von 12 Skaterinnen absetzen. Die Entscheidung fiel im Zielsprint und es gewann Cecilia Baena, zu deren Team POWERSLIDE Matter World Team auch die dreifache Weltmeisterin 2009 Sabine Berg aus Gera zählt, die den 2. Platz belegte.

Die noch inoffiziellen Ergebnisse:

Kategorie ‚Speed/Teams‘ Frauen

Platz Name Land Zeit
1 Cecilia Baena (COL, Powerslide Matter World) 43:31
2 Sabine Berg (DEU, Powerslide Matter World) 43:31
3 Mareike Thum (DEU, Powerslide Matter World) 43:31
4 Katharina Rumpus (DEU, Powerslide Matter World) 43:31
5 Katja Ulbrich (DEU, Experts Race) 43:31
6 Jana Gegner (DEU, SCC XSpeed Berlin) 42:32

Kategorie ‚Speed/Teams‘ Männer

Platz Name Land Zeit
1 Severin Widmer (CHE, Luigino Rollerblade) 35:10
2 Yann Guyader (FRA, Powerslide Matter World) 35:11
3 Scott Arlidge (NZL, Powerslide Matter World) 35:13
4 Nicolas Iten (CHE, Luigino Rollerblade) 35:29
5 D.J. Nation (NZL, BONT arena geisingen) 35:30
6 Kwinten Tas (BEL, Powerslide Matter World) 35:30


Kategorie ‚Fitness‘ Frauen

Platz Name Land Zeit
1 Jekaterina Kotello (LAT, Asi Skibox Latvia) 45:39
2 Dayana Macha (DEU, RG Oranienburg-Falkensee) 46:00
3 Verena Noelting (DEU, RG Oranienburg-Falkensee) 46:01

Kategorie ‚Fitness‘ Männer

Platz Name Land Zeit
1 Günter Melzer (DEU, SC Oberndorf) 43:22
2 Thomas Tasch (DEU, WVC Kassel) 43:25
3 Reiner Colberg (DEU, IC Hannover) 43:30

Autor/in
Sebastian

Ähnliche Beiträge

24.11.2017
Lauftreff für den Kölnmarathon 2018 | Proathletes & Laufanalysekoeln.de

Lauftreff für den Kölnmarathon 2018   Wie im letzten Jahr betreut Proathletes wieder den Lauftreff für den Kölnmarathon 2018! Jeden Donnerstag trifft sich die […]

Weiterlesen >
22.11.2017
Deine schönsten Läuferbilder

So wie Gourmets gern Fotos von kredenztem Essen posten, posten Läufer gern Bilder von sich mit Startbeutel, von ihren Laufklamotten vor einem Wettkampf, von […]

Weiterlesen >
Micky Brühl und Gäste. Schöne Bescherung!

Für manche Dinge ist es nie zu früh, aber oft zu spät! Und richtig gute, echt kölsche Weihnachtsveranstaltungen im Herzen von Köln sind so ein „Ding“! […]

Weiterlesen >
Bleibe auf dem laufenden

Verpasse jetzt keine Marathon-News mehr

Folge uns:
Unsere Sponsoren
Auszeichnungen