• de
  • en

Spendenmatte am Aachener Weiher: Laufen für Köln

zurück

Spendenmatte am Aachener Weiher: Laufen für Köln

Bild zum Artikel: Spendenmatte am Aachener Weiher: Laufen für Köln

Du kannst wieder laufend Gutes tun, indem Du über die Spendenmatte am Aachener Weiher läufst, automatisch 3 Euro spendest und damit unsere Charity-Aktion „Laufen für Köln“ unterstützt.

 

Wir haben uns in diesem Jahr für 2 Projekte entschieden, auf die das Geld verteilt wird:

 

Zum einen die „Toni Kroos Stiftung“: Diese wurde 2015 gegründet und möchte gesundheitlich stark beeinträchtigten Kindern, Jugendlichen und deren Familien helfen. Ziel der Stiftung ist es, Wünsche der Kinder zu erfüllen und ihre Eltern zu entlasten. Die Stiftung arbeitet eng mit der Kinderklinik Amsterdamer Straße in Köln sowie Projekten in Düsseldorf und Berlin zusammen.

In Köln startete ein Projekt, auf das dieses Jahr aufmerksam gemacht werden soll: Schwerpunkt ist die Begleitung von Kindern, die erstmals die Diagnose Diabetes (DMT 1) bekommen. Der Alltag der gesamten Familie ändert sich dadurch radikal. Nun soll gemeinsam mit der Deutschen Sporthochschule Köln ein Programm entwickelt werden, dessen Fokus auf einem sportlichen Bewegungsprogramm und achtsamkeitsbasierten Stressbewältigungstraining liegt. Die Ergebnisse sollen zu einer Anerkennung des Programms durch die Krankenkassen führen. Die Toni Kroos Stiftung möchte das Projekt mit Deiner Hilfe für zwei Jahre finanzieren.

 

Das andere Projekt heißt „Sport vereint“: Im Juni 2017 gründete der TV Dellbrück 1895 e.V. sein Projekt „Sport vereint“ und spricht damit zum einen verstärkt Flüchtlinge an, zum anderen werden aber auch Menschen mit Migrationshintergrund, die schon länger in Köln leben, Menschen mit Behinderung und Menschen, die auf Sozialhilfe angewiesen sind, stärker im Verein und somit in die Gesellschaft eingebunden.

Mit Hilfe des reichen Sportangebots des TV Dellbrück fördert „Sport vereint“ die soziale Vielfalt und thematisiert die Schwerpunkte Integration, Inklusion, Bildung und Armut. Durch eine interne und externe Vernetzung, die Einbindung in bestehende Sportangebote sowie durch die Einrichtung neuer Sportangebote, sollen für die genannten Zielgruppen langfristige und nachhaltige Sportstrukturen geschaffen werden. Darüber hinaus werden Exkursionen zum Thema Sport organisiert, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und zusätzliche Eindrücke zu ermöglichen. Mit Hilfe Deiner Spende wären dem Projekt weitere Möglichkeiten gegeben, Ideen voranzubringen und Maßnahmen einzuleiten.
Das Projekt wird von der Katholischen Jugendagentur Köln und der Stadt Köln unterstützt. Gemeinsam mit seinen Partnern möchte der TV Dellbrück 1895 e.V.  für eine sozialere, vielfältigere und tolerantere Gesellschaft eintreten. Der Sport ist das ideale Mittel, um Menschen zusammenzubringen, denn „Sport vereint“.

Weitere Informationen zum Verein und Projekt hier.

 

Wir freuen uns über Deine Spende!

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.