• de
  • en

Üben für den Ernstfall – mit Turnschuhen und Smartphone zum (Halb-)Marathon

zurück

Üben für den Ernstfall – mit Turnschuhen und Smartphone zum (Halb-)Marathon

Bild zum Artikel: Üben für den Ernstfall – mit Turnschuhen und Smartphone zum (Halb-)Marathon

Ebenso wie Du für Deinen Halbmarathon oder Marathon trainierst, so kannst Du ruhig auch schon mal das Posten zur Veranstaltung üben, damit am 2. Oktober alles richtig funktioniert!

 

Wir freuen uns über Deine Beiträge zu unserer Veranstaltung bei Facebook, twitter und Instagram und geben alle gesammelt auf unserer Social Wall aus! Egal, ob jetzt, in den nächsten Tagen und Wochen der Vorbereitung oder am Veranstaltungstag! Immer her damit!

 

Beim Posten gibt es aber etwas zu beachten:

 

Schon jetzt haben wir über 500 Beiträge von unseren Teilnehmern – jetzt von ihrem Training.

Am Veranstaltungstag kommen dann hoffentlich Posts vom Vorbereiten am Morgen, aus dem Startblock, von der Strecke, nach dem Zieleinlauf und der Medaillenübergabe aus dem Verpflegungsdorf und/oder von der After-Run-Party hinzu!

 

Mache schöne Fotos von Dir in Action – oder nach der Action und teile uns und den anderen Teilnehmern mit, wie Dein Training gerade läuft, was Du machst, was Du erlebt hast, wie Du Dich vorbereitest, wie es Dir beim Lauf ergeht – und natürlich, wie Du Dich im Ziel fühlst!

 

Wir freuen uns auf Deinen Input!

 

Hier kannst Du posten: Facebook , twitter , Instagram

 

Und hier kannst Du alle Beiträge auf unserer Social Wall sehen.

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.