• de
  • en

Veedelsglück: Laufen für den guten Zweck und dabei Geld sparen!

zurück

Veedelsglück: Laufen für den guten Zweck und dabei Geld sparen!

Viele Projekte suchen noch ‚Mitläufer/innen‘, um der guten Sache gemeinsam Beine zu machen und beim diesjährigen Ford Köln Marathon an der Veedelsglück-Wertung von der Gilden Kölsch Brauerei teilnehmen zu können.

Sei es das Engagement für neues Spielzeug in einer Ganztagsschule, die Sanierung einer alten Industriehalle, um diese für jedermann nutzbar zu machen oder die Unterstützung für ein Tierheim – die Themen beim ‚Veedelsglück – der große Gilden-Spendenmarathon‘ sind so vielseitig wie die Menschen, die dahinter stehen.

Auch bereits angemeldete Marathon-Teilnehmer/innen können am 7. Oktober als Teil eines ‚Veedelsglück-Teams‘ auf die Strecke gehen und damit nicht nur das Veedelsprojekt unterstützen, sondern auch noch richtig Geld sparen: Jede Läuferin und jeder Läufer, der sich in einem solchen Team engagiert, bekommt bei Antritt für ein Veedelsglück-Team nach der Veranstaltung 25,00 Euro vom Startgeld erstattet. Dem Siegerteam winken 15.000 Euro für das angemeldete Projekt, die Zweitplatzierten erhalten 10.000 Euro und auf den dritten Platz fallen noch mal 5.000 Euro, die dem jeweiligen Veedelsprojekt zugute kommen.

Gehen Sie einfach auf www.veedelsglueck.de, schauen Sie, welches Projekt aus Ihrem Veedel Ihre Unterstützung benötigt und melden Sie sich über den vorgesehenen Link direkt beim Schirmherrn des Projektes. Dieser listet Sie dann als offiziellen Läufer des entsprechenden Veedelsprojektes. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit sich auf dem ‚Schwarzen Brett‘ der Seite mit anderen Hilfsprojekten oder Läufern austauschen.

Auch Ihr Veedel kann profitieren! Zeigen Sie soziales Engagement und melden Sie sich jetzt an unter www.veedelsglueck.de!

Ihr Ford Köln Marathon Team

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.