• de
  • en

Zweites GERMAN INLINE CUP-Rennen in Koblenz

zurück

Zweites GERMAN INLINE CUP-Rennen in Koblenz

GERMAN INLINE CUP (GIC) machte Station in beim Mittelrhein-Marathon in Koblenz. Trotz Regen und Kälte gingen neben der deutschen Spitze auch die großen Namen des WORLD INLINE CUP auf die schnelle Strecke entlang des Rheins. Dem Gegenwind und den flachen Straßen geschuldet blieb trotz aktiver Renngestaltung ein großes Männerfeld bis zum Schluss zusammen. Nach einem langen Zielsprint schob der Kolumbianer Juan Nayib Tobon die Rolle vor seinem Teamkollegen Alexander Bastidas (beide ZEPTO Skate Team) über die Linie. Als Dritter sicherte sich Alexis Contin (Rollerblade World) ebenfalls einen Platz auf dem Podium.

Platz Name Land Zeit 1 Sabine Berg (DEU, Powerslide PHUZION Team) 01:19:48 4 Tina Strüver (DEU, Matter Inline Center) 01:19:49 5 Karin Widmer (CHE, Luigino Swiss Team) 01:19:50 Platz Name Land Zeit 1 Juan Nayib Tobon (COL, ZEPTO Skate Team) 01:09:21 4 Felix Rijhnen (DEU, Powerslide Phuzion World) 01:09:22 5 Giacomo Cuncu (ITA, Experts Race Team) 01:09:22 Zur Halbzeit führen damit Sabine Berg (DEU) und Alexis Contin (FRA) die Rangliste im GERMAN INLINE CUP an. Das nächste Wertungsrennen findet dann am 30. August in Berlin statt.

Bild von Sebastian Becker

Autor Sebastian Becker

Sebastian - von uns "Mr. Social" genannt, startete 2006 als Projektleiter und ist mittlerweile als Leiter Kommunikation bei uns mit an Bord. Der diplomierte Kaufmann (FH) verantwortet bei uns alles, was mit der Teilnehmerkommunikation zu tun hat - dies umfasst insbesondere die Bereiche Online und Social: Er betreut u. a. unsere Website, managt unsere Social Media-Kanäle, pusht unsere # Social Wall und verschickt unsere Newsletter.